Crucial BX300 im Test

Google+ Pinterest LinkedIn tumblr. +

Heute im Test: Die Crucial BX300 480GB, eine weitere SSD im 2,5″ Formfaktor die in unserer Redaktion aufgeschlagen ist. Kaum ein anderes austauschbares Bauteil im PC bringt einen so spürbaren Leistungsgewinn wie derzeit ein Flash-Speicher-Laufwerk.

In unserem Test wollen wir die SSD mal genauer unter die Lupe nehmen und gegen zwei weitere 2,5“ SSD-Festplatten mit unterschiedlichen Chipsätzen antreten lassen. Wir verwenden in unserem Test ein aktuelles Intel System.

[​IMG]

An dieser Stelle gilt unser besonderer Dank Crucial für die Bereitstellung des Testsamples und dem uns damit entgegengebrachten Vertrauen. Wir freuen uns auf eine weiterhin enge Zusammenarbeit.

Teilen.

17 Kommentare

  1. Scarecrow1976Gutes P/L Verhältnis.

    Dem würde ich persönlich ehrlich gesagt schon widersprechen wollen. Bei dem aktuellen Preis von 146€ (Crucial) fährt man meiner persönlichen Meinung nach mit einer Samsung Evo 500 GB für aktuell 9€ mehr deutlich besser…

  2. Ich kaufe mir keine Crucial SSD`s mehr. 2 SSD´s schon platt, können die alle behalten von mir aus. Bei einem Freund von mir sah es auch so aus. Und dann ist nur der Zeitwert erstattet worden. Von dem Geld hatte ich keine SSD mir leisten können.

  3. Aber der Support von Crucial ist wirklich super. Dafür zahle ich dann gerne etwas mehr. Ich weiß das die alten Crucial SSDs Probleme hatten. Aber die neuen SSDs laufen wesentlich besser. Bei Samsung gibt's aber auch Probleme. Meine 840er EVO wollte Samsungs nicht tauschen obwohl sie innerhalb von 4 Wochen von 99% Health Status plötzlich auf 65% gesunken ist und Lesefehler produzierte, ohne das sie viel genutzt wurde. Die Aussage von Samsung war "sie läuft doch noch" ^^. Crucial tauscht die SSDs bei Problemen direkt aus. Aber da kann bestimmt jeder Besitzer von SSDs über Pro und Contra bei Herstellern berichten. Da bleibt nur ausprobieren 🙂

    Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk

  4. Scarecrow1976

    Bei Samsung gibt's aber auch Probleme. Meine 840er EVO wollte Samsungs nicht tauschen obwohl sie innerhalb von 4 Wochen von 99% Health Status plötzlich auf 65% gesunken ist und Lesefehler produzierte, ohne das sie viel genutzt wurde. Die Aussage von Samsung war "sie läuft doch noch" ^^.

    Hhhmmm das ist natürlich ärgerlich, aber nach meinen Erfahrungen nicht repräsentativ für deren Support. Man sollte allerdings fairerweise auch sagen, dass die 840 EVO die ersten mit normalem TLC und den damit verbundenen Kinderkrankheiten waren. Ich habe bei mir, im Bekanntenkreis und im Büro schon zig Samsung SSDs verbaut (bzw. verbauen lassen) – im Wesentlichen waren/sind das allerdings alles 830er, 850er und 960er (sowohl EVO als auch PRO). Bis auf 3 Fälle (1x privat & 2x Büro) gab es da nie einen Ausfall oder sonstigen Supportgrund. Bei allen drei Malen wurde die SSD aber ohne zu murren getauscht – auch die eine, welche beim FW-Update starb (BSOD beim FW-Update).

  5. Deshalb habe ich ja auch geschrieben, dass es in dem Bereich viele Erfahrungen gibt. Positiv und Negativ. Ich habe schon einige von Cruicial verbaut und hier auch gute Erfahrungen gemacht.

    Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk

  6. In den Anfangszeiten wo die SSD`s auf den Mark gekommen sind, da hatte ich auch 3 Stück von OCZ. Die sind auch alle in einem Jahr gestorben. Eine wurde nicht ersetzt, angeblich hätte ein kleiner Aufkleber auf der SSD gefehlt.

  7. Atomic Frost

    In den Anfangszeiten wo die SSD`s auf den Mark gekommen sind, da hatte ich auch 3 Stück von OCZ. Die sind auch alle in einem Jahr gestorben. Eine wurde nicht ersetzt, angeblich hätte ein kleiner Aufkleber auf der SSD gefehlt.

    Waren das nicht die Vortex SSDs ? Daran kann ich mich erinnern. Die sind am laufenden Band gestorben.

    Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk

  8. Ich habe noch eine OCZ-AGILITY3 120 GB verbaut. Von dem f**** Teil kannst du noch nicht mal booten.
    Hatte ich vorher noch nie erlebt. Die wird im Bios angezeigt. Kannst du auch auf booten stellen. Nur Windows drauf installieren geht nicht, Windows sieht sie nicht. Später im Windows wird sie aber erkannt. 😡

Einen Kommentar schreiben