Die SAPPHIRE GearBox Thunderbolt 3 als externes Grafik-Erweiterungsgehäuse

Google+ Pinterest LinkedIn tumblr. +

29. November 2018 – SAPPHIRE Technology, ein führender Hersteller von Grafikkartenlösungen für den Gamingmarkt und für geschäftliche Anwendungszwecke, stellt heute die SAPPHIRE GearBox Thunderbolt™ 3 vor, ein PCI-Express eGFX Erweitungsgehäuse. Die SAPPHIRE GearBox bindet leistungsstarke Grafikkarten an Geräte mit Thunderbolt™3 Anschluss an, darunter Mac Pros, Ultrabooks und andere kompakte Computer, und erhöht somit deren Leistungsfähigkeit. Sie wurde für Anwender entwickelt, die eine Leistungssteigerung für anspruchsvolle Anwendungen benötigen, darunter professionelle Software oder die neuesten AAA Spiele.

Besitzer von ultraleichten und -portablen Laptos können mit Hilfe der Gearbox ihre Geräte in leistungsstarke Produktivitäts- oder Gamingsysteme mit unvergleichlicher Performance verwandeln. Das stylische und platzsparende Design der Gearbox unterstützt PCI-Express 16x Grafikkarten der vollen Länge und mit bis zu 300W Stromverbrauch von AMD’s und Nvidia’s Produktfamilien, sowohl aus dem Consumer, als auch aus dem professionellen Bereich.

Die SAPPHIRE Gearbox ist ein von Apple® empfohlenes eGFX Erweiterungsgehäuse. In Kombination mit SAPPHIRE’s preisgekrönten Grafikkarten der NITRO+ oder PULSE Serie bekommen Anwender eine perfekte Lösung mit einer intelligenten Kühllösung, welche niedrigere PCB-Temperaturen, minimale Geräuschentwicklung und maximale Stabilität bieten. SAPPHIRE’s Grafikkarten sind industrieweit dafür bekannt die Grenzen in puncto Performance, Innovation und Engineeringqualität neu zu definieren.

Die vielseitige Gearbox ist mit einem Thunderbolt™ 3 Anschluss mit maximalen 40 GB/s Datendurchsatz ausgestattet, welcher sich mit Laptops oder anderen small form factor Computern verbinden lässt und damit die Produktivität steigert und den Anwender die volle Leistungsfähigkeit einer diskreten Grafikkarte erleben lässt. Die Gearbox verfügt außerdem über PD Charging (Power Delivery Charging), welches einen 60W Laptop vollständig aufladen kann. Außerdem steht ein Gigabit Ethernet Anschluss für eine schnelle Internetverbindung via LAN zur Verfügung, sowie zwei USB Ports, welche zusätzliche Anschlussmöglichkeiten für USB-Geräte zum Datentransfer oder Peripheriegeräte wie Maus oder Keyboard zur Verfügung stellen.

Das SAPPHIRE GearBox Thunderbolt™3 eGFX Erweiterungsgehäuse ist als Barebone System bei ausgesuchten SAPPHIRE-Händlern weltweit verfügbar.

SAPPHIRE bietet außerdem folgende Spezial-Bundle der GearBox zusamm mit SAPPHIRE Grafikkarten an:

SAPPHIRE GEARBOX mit NITRO+ RADEON RX 580 8G
SAPPHIRE GEARBOX mit NITRO+ RADEON RX 580 4G
SAPPHIRE GEARBOXmit PULSE RADEON RX 580 8G

Teilen.

4 Kommentare

  1. Scarecrow1976

    Aber trotzdem möchte ich nicht unbedingt zusätzlich noch ein Gehäuse rumstehen haben 🙂

    Das ist ja ein spezielles Einsatzszenario. Nehmen wir an, dass du viel unterwegs bist und deswegen was ultramobiles ohne dedizierte oder mit nur sehr schwacher Grafikkarte hast. Und wenn du dann mal zu Hause bist und dich die Lust zum Gaming packt, du einfach diese kompakte Box an dein Notebook anschließt und loslegen kannst.

    Ich habe von der Firma ein Lenovo X1 welches ich auch privat nutzen darf. Da habe ich mir eine KFA² SNPR mit GTX 1060 zugelegt. Von der Leistung her bin ich sehr nahe an der Desktop Variante dran und übertrumpfe damit auch die mobile GTX 1060.

  2. Franky

    Das ist ja ein spezielles Einsatzszenario. Nehmen wir an, dass du viel unterwegs bist und deswegen was ultramobiles ohne dedizierte oder mit nur sehr schwacher Grafikkarte hast. Und wenn du dann mal zu Hause bist und dich die Lust zum Gaming packt, du einfach diese kompakte Box an dein Notebook anschließt und loslegen kannst.

    Ich habe von der Firma ein Lenovo X1 welches ich auch privat nutzen darf. Da habe ich mir eine KFA² SNPR mit GTX 1060 zugelegt. Von der Leistung her bin ich sehr nahe an der Desktop Variante dran und übertrumpfe damit auch die mobile GTX 1060.

    Das ist mir schon klar. Es war auch nur meine persönliche Meinung. Das es durchaus User gibt die so etwas praktisch benötigen/nutzen können ist mir schon bewusst 🙂

    Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk

Einen Kommentar schreiben