Der Tag im Überblick: Alle Meldungen

EINE SERIE FÜR ALLE (KABEL) – die ProLite 92er-Serie mit integrierter USB-C-Dockingstation sorgt für einen aufgeräumten Schreibtisch

iiyama liefert mit den ProLite-Modellen XUB2792HSN-B1, XUB2492HSN-B1 sowie XUB2792QSN-B1s die idealen Bildschirme für anspruchsvolle Nutzer. Besonders smart ist das integrierte USB-3.1-Typ-C-Dock, welches eine gleichzeitige Übertragung von Strom, Daten, Video- und Audio-Signalen über ein einziges Kabel ermöglicht.

iiyamas 24- und 27-Zoll-Monitore der 92er-Serie setzen nicht nur auf die brillante IPS-Display-Technologie, sondern auch auf eine integrierte USB-C-Dockingstation. Diese erweitert die Konnektivität sowie die Funktionalität und verhindert Kabelsalat auf dem Desktop. Dank der enormen Bandbreite von USB 3.1 Typ-C genügt ein einziges Kabel, um Strom, Video-, Audio- und USB-Informationen zu übertragen.

 

Ein Kabel für alles

Nutzer können auf externe USB-Hubs völlig verzichten, da die 92er-Serie über einen einzigen Anschluss Bild und Ton empfängt, während sie beispielsweise Notebooks mit dem Netzwerk verbindet und mit Strom versorgt. Separate Netz- und Ethernet-Kabel werden also überflüssig. Maus, Tastatur oder Drucker können ebenfalls direkt mit dem Bildschirm verbunden werden. Kurz: Die integrierte USB-C-Dockingstation schafft Platz und räumt den Schreibtisch auf.

 

Maximale Power

Während so mancher USB-C-Monitor nur bis zu 30 Watt Leistung zum Aufladen von Notebooks und anderen Geräten liefert, sorgt die iiyamas 92er-Serie für eine Power Delivery von 65 Watt. Gleichzeitig bietet das integrierte USB-3.1-Typ-C-Dock eine maximale Datenübertragungsrate von 10 GBit/s. Die Parallel-Wiedergabe von unterschiedlichen Quellen ist ein weiterer Vorteil. So lassen sich etwa Büro-PC und Notebook anschließen, um zwei unabhängige Arbeitsbereiche gleichzeitig abzubilden. Diese beeindruckende Leistung und Flexibilität machen die 92er-ProLite-Modelle vielseitig einsetzbar, sowohl im typischen Büroumfeld als auch im Home-Office.

 

Preis-Leistungs-Wunder

Neben der besonderen Konnektivität bieten iiyamas IPS-Monitore eine flimmerfreie und gestochen scharfe Darstellung, mit weitem Betrachtungswinkel und natürlichen, hochgenauen Farben. Dies reduziert die Belastung und Ermüdung der Augen, gegenüber herkömmlichen Displays, erheblich. Gerade Nutzer, die überdurchschnittlich viel Zeit am Bildschirmarbeitsplatz verbringen, werden dies zu schätzen wissen. Dies gilt auch für die reflexionsarme Oberfläche, welche störende Spiegelungen selbst bei suboptimalen Lichtverhältnissen minimiert. Der höhenverstellbare Standfuß ermöglicht wiederum die unkomplizierte Anpassung der Bildschirmposition. Dreh- und Neigungswinkel lassen sich ebenfalls mit wenigen Handgriffen anpassen, um den Arbeitsprozess so nackenschonend und belastungsarm wie möglich zu gestalten.

 

Preise und Verfügbarkeit

Der iiyama ProLite XUB2792HSN-B1 (359 €) und der XUB2492HSN-B1 (215 €) sind ab sofort im Fachhandel erhältlich. Ergänzend dazu ist der XUB2792HSN-B1 (259 €) ab Mai 2021 verfügbar. Das „Raumwunder“ XUB3293UHSN-B1 (535 €) kommt dann Ende Q2 2021.