Der Tag im Überblick: Alle Meldungen

EVGA verabschiedet sich von Treiber-DVDs

Jacob Freeman, Global Product Management Director bei EVGA, hat per Tweet bestätigt, dass zukünftige EVGA-Motherboards (einschließlich H370 Stinger) nicht mehr mit einer Treiber-DVD ausgeliefert werden.

Stattdessen erhält der Kunde ein schnittiges 8-GB-USB-2.0-Flash-Laufwerk mit allen notwendigen Treibern und Software. Während einige Benutzer argumentieren, dass es ratsam ist, die neuesten Treiber von der Motherboard-Support-Seite zu erhalten, müssen Sie nach einer Neuinstallation von Windows den Netzwerktreiber installieren, um auf das Internet zuzugreifen.

Die Entscheidung von EVGA ist gut durchdacht
Da nicht alle Systembauer ein optisches Laufwerk in ihren Builds haben oder 15 Dollar für eines ausgeben wollen, nur um einen Treiber zu installieren. Das mitgelieferte Flash-Laufwerk ist umschreibbar, sodass Benutzer bei Bedarf andere Dinge darauf speichern können. Jacob kommentierte, dass die Kosten für die Aufnahme eines Standard-8-GB-USB 2.0-Flash-Laufwerks etwa zwanzig Mal so hoch sind wie bei einer Old-School-DVD. Dennoch werden die Preise für EVGA-Motherboards nicht steigen, um die Kosten zu decken.

Quelle: techpowerup

Hey Friends, its me Seelenwolf. I'm an enthusiast for watercooling and hardware for computers. Incidentally, i do Modding and like to play MMOs and sh...
Cool der USB Stick hat sogar eine Öse um ihn z.B. am Schlüsselbund zu befestigen :nice::clap:
Gute Entscheidung, sollten mehr Hersteller nachziehen
S
Das wurde schon lange Zeit. Die Silberscheiben braucht kein Mensch mehr :)
S