Der Tag im Überblick: Alle Meldungen

Game Ready on GeForce NOW: 19 weitere Spiele auf NVIDIAs Cloud Gaming Service

Als GeForce NOW im Februar die Beta-Phase hinter sich ließ, führte NVIDIA zwei Mitgliedschaften ein: Gratis und Gründer. Die Gründer-Mitgliedschaft umfasst eine erweiterte Session-Dauer, bevorzugten Zugriff auf die Server und RTX ON für unterstützte Spiele. Nach einer erfolgreichen anfänglichen Registrierungsphase erreichte der Dienst schnell die Kapazitäten für Gründer-Mitgliedschaften in Europa. Deshalb konnte die Mitgliedschaft eine Zeit lang nicht angeboten werden.

In den letzten Wochen baute NVIDIA weitere Kapazitäten auf und stellt das zeitlich begrenzte Einführungsangebot von 5,49 Euro pro Monat für ein Jahr wieder zur Verfügung.
Die Registrierung für eine Gründer- oder Gratis-Mitgliedschaft ist auf der Website von GeForce NOW möglich.

Noch mehr Highlights!

NVIDIA Highlights ist eine GeForce-Experience-Funktion, die viele branchenführende Entwickler in ihre Spiele implementiert haben. Dadurch können Nutzer ihre glorreichen Spielmomente ganz einfach festhalten und mit anderen teilen. Einige Spiele unterstützen bereits „Highlights on GeForce NOW“, darunter Fortnite und Kingdom Come: Deliverance. Die vollständige Liste der Spiele gibt es hier.

Ein kürzlich erschienenes App-Update integriert intelligente Muster- und Bilderkennung in die Cloud-Server, um wichtige Momente in Spielen zu erkennen. Wenn einer dieser Momente erkannt wird, beispielsweise ein gewonnener Abschuss, erfasst und speichert der Service das Highlight automatisch. In den nächsten Wochen werden auch die beiden Spiele Counter Strike: Global Offensive und League of Legends von NVIDIA Highlights unterstützt. Damit kein Sieg in Vergessenheit gerät! Im Laufe der Zeit wird dieses Feature für weitere Spiele und auch für MacOS verfügbar sein.

Game Ready on GeForce NOW

Außerdem veröffentlichte NVIDIA weitere Spiele am „Game Ready on GeForce NOW“ Donnerstag.

Das Lieblingsspiel sofort starten und spielen: Genau das bedeutet Game Ready auf GeForce NOW. NVIDIA optimiert das Spielerlebnis für Cloud Gaming und bietet Leistungsverbesserungen in Form von Game-Ready-Treibern an. Außerdem werden GeForce-NOW-Spiele regelmäßig mit Updates und Patches unterstützt und glänzen in beeindruckender Grafik mit Raytracing, sofern die Spiele RTX unterstützen.

Diese Woche stehen insgesamt 19 Spiele auf dem Programm, darunter Satisfactory, das bereits am Montag parallel zum Start von Steam veröffentlicht wurde.

Außerdem kehren sechs Spiele wieder zu GeForce NOW zurück: Black Squad, Farm Together, Minion Masters, SCUM, Terminator: Resistance und XERA: Survival.


Die vollständige Liste aller 19 Spiele gibt es hier:

Game Ready on GeForce NOW Releases am Donnerstag, 11. Juni

  • Satisfactory (gleichzeitig mit Steam-Launch)
  • Black Squad (zurück auf GeForce NOW)
  • Farm Together (zurück auf GeForce NOW)
  • Minion Masters (zurück auf GeForce NOW)
  • SCUM (zurück auf GeForce NOW)
  • Terminator: Resistance (zurück auf GeForce NOW)
  • XERA: Survival (zurück auf GeForce NOW)
  • Anno 2070 (Uplay)
  • Cloudpunk
  • Far Cry 4 (Epic Games Store)
  • Far Cry 5 (Epic)
  • Left 4 Dead
  • Rayman Legends (Epic und Uplay)
  • Rules Of Survival
  • South Park: The Stick of Truth (Uplay)
  • South Park: Fractured But Whole (Uplay)
  • Tale of Wuxia
  • Tom Clancy’s Splinter Cell Blacklist (Uplay)
  • Totally Reliable Delivery Service