Der Tag im Überblick: Alle Meldungen

GIGABYTE veröffentlicht die GeForce RTX 2060 Grafikkarten mit 12GB Speicher

Sowohl die GeForce RTX™ 2060 WINDFORCE OC 12G als auch die GeForce RTX™ 2060 D6 12G setzen auf GIGABYTE WINDFORCE Kühltechnologie. Das WINDFORCE Kühlsystem verfügt über zwei gegenläufig rotierende Lüfter mit speziell geformten Lüfterblättern, sowie 3D Active Fans Technologie und Komposit Kupfer-Heatpipes mit direktem Kontakt zur GPU. So wird stets eine effiziente Hitzeableitung sichergestellt, um höhere Leistung bei niedrigeren Temperaturen zu ermöglichen.

Die GIGABYTE „Alternate Spinning“ Technologie ist die einzige Lösung ihrer Art, die das Problem der Verwirbelungen des Luftstroms zwischen benachbarten Lüftern effektiv löst. Da üblicherweise die beiden benachbarten Lüfter in die gleiche Richtung rotieren, kommt es zwischen beiden Lüftern zu entgegengesetzten Luftströmen und Verwirbelungen, wodurch die Effizienz der Kühlung reduziert wird. GIGABYTE hingegen nutzt in den neuen Grafikkarten gegenläufig rotierende Lüfter, sodass der Luftstrom in der Mitte einheitlich in eine Richtung geleitet wird. Dies reduziert Verwirbelungen und verbessert den Druck des Luftstroms.

Der einzigartige Lüfter teilt den Luftstrom durch die dreieckigen Lüfterkanten und leitet ihn gleichmäßig über die speziellen 3D-Oberflächenstrukturen der Lüfterblätter, wodurch der Luftstrom effektiv verbessert wird. Die Formgebung der Heatpipes aus reinem Kupfer maximiert die Kontaktfläche zur GPU und verbessert dadurch die Wärmeübertragung. Zudem decken die Heatpipes durch eine große Metallplatte die VRAM-Chips optimal ab, um eine effiziente Kühlung zu gewährleisten. Die schützende Platte auf der Rückseite der Grafikkarten bietet nicht nur ein ästhetisches Design, sondern verbessert auch die strukturelle Stabilität der Grafikkarte und stellt damit einen umfassenden Schutz sicher.

Die GIGABYTE GeForce RTX™ 2060 12G Grafikkarten sind mit der herausragenden WINDFORCE Kühlung ausgestattet und bieten Echtzeit Ray-Tracing und KI-Technologie. Durch die höhere Speicherkapazität haben Nutzer nun noch mehr Optionen bei der Auswahl der idealen Grafikkarte.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen