Der Tag im Überblick: Alle Meldungen

Samsung stellt die T55-Serie mit 1000R-Krümmung vor

Samsung hat heute die neueste T55-Serie von Monitoren vorgestellt, die für den Einsatz im Büro konzipiert sind. Zum Auftakt der neuen Produktreihe brachte Samsung drei Monitore auf den Markt, die ähnliche Spezifikationen aufweisen, aber nur durch ihre jeweilige Größe unterscheidbar sind. Die neuen Modelle sind C24T55, C27T55 und C32T55 mit 24-Zoll-, 27-Zoll- bzw. 32-Zoll-Bildschirmen. Sie alle haben eine 1000R-Krümmung, die zur Entlastung der Augen angewendet wird, was sie zu einer sehr einzigartigen Wahl für einen Büromonitor macht.

Samsung T55 Series Curvature

Abgesehen von den unterschiedlichen Bildschirmgrößen weisen alle Monitore ähnliche Spezifikationen auf, wie z.B. einen 1080p VA-Bildschirm, der mit einer Aktualisierungsrate von 75 Hz getaktet wird. Neben der Unterstützung der FreeSync-Technologie von AMD haben diese Monitore eine Reaktionszeit von 4 ms GtG, so dass sie nicht gerade spieleorientiert sind. Die Bildschirme decken 1,193 des sRGB-Farbspektrums und 0,884 von Adobe RGB ab, so dass sie trotz des VA-Panels nicht schlecht sind. Die Helligkeitsstufe ist eine Standard-Spezifikation von 250 Nit für einen Office-Monitor, und das Kontrastverhältnis beträgt 3000:1. Um den Monitor mit Bild zu versorgen, können Sie alles von HDMI 1.4, DisplayPort 1.2 oder D-Sub-Anschluss wählen. Während die 24-Zoll-Version keinen eingebauten Lautsprecher enthält, verfügen die 27-Zoll- und 32-Zoll-Versionen über ein Paar 5-W-Stereolautsprecher. Es gibt keine VESA-Befestigungspunkte, so dass der Monitor auf einem eigenen Ständer steht, der von -3° bis 20° geneigt werden kann.

Quelle: www.techpowerup.com