Der Tag im Überblick: Alle Meldungen

SAPPHIRE präsentiert die Thinlabs NUC PoE-Lösung: Betreiben Sie vier Full HD-Bildschirme über ein einziges Ethernet-Kabel

24. August 2023 – SAPPHIRE Technology stellt in Zusammenarbeit mit Thinlabs eine einzigartige Computing-Lösung vor, die die 802.3bt PoE++ (Power-over-Ethernet) Technologie nutzt – den Thinlabs PoE NUC. Bis zu vier ThinLabs HD-Bildschirme können damit über ein einziges Ethernet-Kabel mit Strom versorgt werden. Der Einsatz dieser Technologie bringt viele Vorteile mit sich, z.B. den Wegfall von Steckdosen oder die Vereinfachung von Stromsicherungen.

Schlüsselmerkmale:

  • Leistungsstarker AMD Ryzen V2000 Prozessor mit bis zu 16 Threads
  • Lüfterloses Design für längere MTBF, geräuschlosen Betrieb und Staubresistenz
  • Schnelle und einfache Bereitstellung – nur ein einziges Ethernet-Kabel erforderlich
  • Außerordentliche Energieeffizienz – beträchtliche Energieeinsparungen bei der flächendeckenden Implementierung
  • Kann bis zu 4 Monitore antreiben
  • Kompakte Größe und VESA-Montagekompatibilität
  • Aufrüstbarer RAM und SSD
  • Einfache Verwaltung mit der Thinlabs Device Manager Enterprise Software

Das Herzstück des Thinlabs PoE NUC ist eine von SAPPHIRE entwickelte Hauptplatine, die mit dem AMD Ryzen Embedded V2000 Prozessor ausgestattet ist. Dieser AMD Ryzen-Prozessor mit effizienter “Zen 2” x86-CPU und Radeon Grafik-Kernen bietet Vielseitigkeit, geringen Stromverbrauch und hohe Leistung. Das AMD Ryzen Flaggschiffmodell V2718 verfügt über eine 8-Kern/16-Thread CPU mit 7 integrierten Radeon Graphics Compute Units.

Vorteile von Power-over-Ethernet

Die Thinlabs NUC-Lösungen sind mit der fortschrittlichen 802.3bt PoE++ (PoE++ Typ 4) Technologie ausgestattet. Diese Innovation ermöglicht die nahtlose Versorgung mit bis zu 90 W Leistung über ein Standard Cat 6 Ethernet-Kabel. Dies vereinfacht die Bereitstellung erheblich, da kein zertifizierter Elektriker benötigt wird, um überall dort, wo der PC und die Bildschirme benötigt werden, eine Steckdose zu installieren. Stattdessen kann ein einziges Ethernet-Kabel mit einer Länge von bis zu 100 m verwendet werden, um das gesamte System mit Daten und Strom zu versorgen. Ein solcher Ansatz reduziert auch die Installationskosten und das Kabelgewirr.

Wenn Sie sich für ein Power-over-Ethernet-Kabel anstelle einer herkömmlichen Steckdose entscheiden, haben Sie den Vorteil einer einfacher zu verwaltenden Notstromversorgung, was besonders wichtig ist, wenn mehrere Computersysteme, die an einen gemeinsamen Switch angeschlossen sind, eine Notstromversorgung benötigen. Der Anschluss eines PoE-fähigen Ethernet-Switches an eine unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV) gewährleistet den Schutz einer ganzen Reihe von ThinLabs PoE-NUCs und angeschlossenen Bildschirmen.

“Stellen Sie sich das vor: ein einziges Gerät, das über ein einziges Ethernet-Kabel mit Strom versorgt wird und vier Full HD-Bildschirme ansteuern kann. Unsere maßgeschneiderte, von SAPPHIRE entwickelte Platine, die speziell für Langlebigkeit und Energieeffizienz entwickelt wurde, ermöglicht diese einzigartige Produktpartnerschaft mit Thinlabs. Der NUC vereinfacht drastisch den Einsatz in vielen Branchen und bietet unglaubliche Energieeinsparungen im großen Maßstab”, sagte Adrian Thompson, Vizepräsident für Marketing bei SAPPHIRE Technology.

Optimierte Stromzufuhr

Thinlabs NUC mit vier angeschlossenen Bildschirmen verbraucht weniger als 80 W Strom. Das ist eine erhebliche Energieeinsparung im Vergleich zu einem Standard-Desktop-PC, der bei einer ähnlichen Konfiguration etwa 200 W benötigt. Ein Einsatz von 1000 Geräten, die 8 Stunden lang an 5 Tagen in der Woche genutzt werden, könnte zu einer jährlichen Stromeinsparung von fast 250 MWh führen. Außerdem führt die geringere Wärmeabgabe der PoE-NUC-Computer zu einem geringeren Kühlungsbedarf und weiteren Energieeinsparungen bei der Klimatisierung.

Neben seinem bescheidenen Energiebedarf und seiner kompakten Form erweist sich der Thinlabs NUC als ein sehr leistungsfähiges Gerät, das selbst größere PCs bei verschiedenen Aufgaben effektiv ersetzen kann. Die umfangreichen Konnektivitätsoptionen und die Möglichkeit, RAM und Speicher auszutauschen, tragen zu dieser Vielseitigkeit bei. Der Arbeitsspeicher kann mit bis zu 64 GB DDR4 SO-DIMM konfiguriert werden, und die unterstützten SSDs können Kapazitäten von bis zu 2 TB im M.2 2280 Formfaktor erreichen.

Lüfterloses Design – keine beweglichen Teile

Das lüfterlose Design der Thinlabs-Lösung bietet besondere Vorteile. Das Fehlen beweglicher Teile im Inneren des Computers erhöht die Zuverlässigkeit und verlängert die MTBF (Mean Time Between Failures). Dieses Design reduziert auch die Notwendigkeit einer häufigen Reinigung, was eine weit verbreitete Anforderung bei Systemen mit aktiver Kühlung ist. Darüber hinaus können diese Geräte auch in ungünstigen, staubigen Umgebungen effektiv arbeiten, ohne dass es zu Ausfällen des Kühlsystems und anschließender Überhitzung kommt.

Vielfältige Anwendungen

Die einzigartigen Funktionen des Thinlabs NUC ermöglichen eine schnelle und unkomplizierte Bereitstellung ohne spezielle Schulung oder technisches Fachwissen. Es kann in vielen Branchen eingesetzt werden – in Kiosken, im Bildungswesen, in der digitalen Beschilderung, im Gesundheitswesen, im Sicherheitsbereich und in der Fertigung. Die Anwendungsmöglichkeiten gehen jedoch noch über die genannten Bereiche hinaus.

“Die PoE-Technologie von Thinlabs bietet Anwendern und Unternehmensleitern die schnellste Installation von Computern und digitale Beschilderung in Kombination mit den niedrigsten Kosten und der geringsten CO2-Bilanz, die weltweit möglich sind”, sagte JR Mundkur, CEO von Thinlabs. “Wir laden die Benutzer ein, die beste Art der Nutzung von Technologie in diesen für die Industrie und den Planeten schwierigen Zeiten auszuprobieren.”

Verfügbarkeit

Thinlabs NUC-Lösungen mit SAPPHIRE-Hauptplatinen sind ab sofort erhältlich.

Verschiedene Modelle für unterschiedliche Bedürfnisse

Neben der PoE Fanless NUC Solution bietet ThinLabs auch die Dual Ethernet Fanless NUC Solution und die 2,5 Gigabit Fanless NUC Solution. ThinLabs bietet eine Familie von NUC-Produkten mit und ohne PoE sowie zahlreichen anderen Funktionen an, die alle auf SAPPHIRE Embedded Hauptplatinen und Ryzen APUs basieren.

*Auszug Pressemitteilung

* Bei den mit (*) markierten Links handelt es sich um Affiliate-Links. Von Käufen, die über einen solchen Link durchgeführt werden, erhält HardwareInside eine Provision. Zuletzt aktualisiert am 13. Juli 2024 um 13:18 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen