Aktuelle Tests & Specials auf Hardware-InsideGehäuse

Sharkoon TG5 Gehäuse im Test


Verpackung & Lieferumfang

Verpackung

[​IMG] [​IMG]

Das TG5 kommt in einem weißen Karton mit schwarzem Aufdruck. Auf der Vorderseite ist eine große Abbildung des Gehäuses sowie die wichtigsten Features aufgedruckt. Im Inneren befindet sich das Gehäuse sicher verpackt in einem Stoffbeutel und eingeklemmt zwischen zwei Schaumstoffblöcken. An dieser Stelle finden wir den Verzicht auf Kunststofffolien lobenswert.

Lieferumfang

[​IMG]

Neben dem Gehäuse befindet sich im Lieferumfang noch ein kleiner, weißer Karton, der in einem der Laufwerkaufnahmen verstaut ist. Dieser Karton enthält neben der Anleitung noch folgendes:

  • Slotblende
  • Klettband
  • Einschraubhilfe für Mainboard Standoffs
  • Lautsprecher für Mainboard
  • Montage Schrauben
A
Meinem <span style="font-size: 15px">Corsair Carbide 400 sehr ähnlich, im Aufbau sowie in den Abmaßen.<br />
Aber mit Glasfront und Seitenteil und das für den gebotenen Preis, Respekt!<br />
<br />
Hatte früher mal ein Sharkoon Case....für gefühlte 2Tage dann ging es in die Gelbe Tonne.<br />
Das Blech war Coladosen sehr ähnlich. Daher bin ich Sharkoon Gehäusen eher skeptisch gegenüber.<br />
<br />
Aber das sieht doch mal sehr viel versprechend aus, Optisch wie auch von den technischen Daten.<br />
<br />
Gefällt :nice:<br />
</span>
A