Tesoro Gram XS im Test

Google+ Pinterest LinkedIn tumblr. +

Gehen wir von der reinen Optik der Gram XS aus, fallen uns so manche Adjektive wie „elegant“, „farbenfroh“, „solide“ und „flach“ ein. Doch wollen wir diese Liste vorerst nicht vervollständigen, sondern dazu übergehen, das Keyboard auf seine Funktionsfähigkeit zu überprüfen. Wir möchten herausstellen, ob die Tastatur nicht nur „Gute Mine zum bösen Spiel macht“, sondern hält was sie hinter ihrem schönen Antlitz verspricht. Das Versprechen Tesoros,

„Die GRAM XS vereint Design und Funktionalität in einem ultraflachen Gehäuse. Eine schlanke und attraktive Tastatur die dank ihres eleganten Designs gleichermaßen am Arbeitsplatz wie auch auf dem heimischen Schreibtisch eine gute Figur macht.“
__________________________________________________________________________
– Quelle: Gram XS

verheißt uns ein hohes Maß an Attraktivität. Doch möchten wir nun überprüfen, ob auch die „inneren Werte“ mit all dem Glamour mithalten können.

[​IMG]

Wir bedanken uns bei Tesoro für die freundliche Bereitstellung des Testmusters und freuen uns auf eine weiterhin zuverlässige Zusammenarbeit.

Teilen.

2 Kommentare

Einen Kommentar schreiben