AMD Ryzen 7 2700E und Ryzen 5 2600E CPUs für Low-Power-Anwendungen geleakt

Google+ Pinterest LinkedIn tumblr. +

Langsam aber sicher plant AMD, seine Ryzen-Prozessorfamilie der zweiten Generation sowohl auf dem Desktop als auch auf dem mobilen Geräten weiterzuentwickeln. Es gab zahlreiche leaks, die so viel offenbaren. Das neueste leak konzentriert sich auf eine Reihe von Low-Power-Prozessoren, die zur Ryzen-Familie gehören, darunter der Ryzen 7 2700E und der Ryzen 5 2600E.

Diese beiden kommenden Desktop-CPUs haben eine 45W TDP, im Vergleich zu 95W und 105W für ihre Pendants mit voller Leistung. Sie werden mit Intels Core „T“-Serie konkurrieren, die als 35W CPU eigesetzt wird und auch als 25W konfiguriert werden kann.

Die Ryzen 7 2700E und Ryzen 5 2600E sind ähnlich wie die Ryzen 7 2700X und Ryzen 5 2600X, nur mit niedrigeren Taktraten (und natürlich einem niedrigen Leistungsprofil).

Es folgt ein Vergleich:

Ryzen 7 2700X: 8 Kerne / 16 Threads, 3.7GHz Grundtakt, 20MB L2+L3 Cache, 105W TPD
Ryzen 7 2700E: 8 Kerne / 16 Threads, 2.8GHz Grundtakt, 20MB L2+L3 Cache 45W TDP
Ryzen 5 2600X: 6 Kerne / 12 Threads, 3.6GHz bis 4.2GHz, 19MB L2+L3 Cache, 95W TDP
Ryzen 5 2600E: 6 Kerne / 12 Threads, 3.1GHz Grundtakt, 19MB L2+L3 Cache, 45W TDP

Die Low-Power-SKUs haben die gleiche Anzahl an Kernen und Threads und die gleiche Menge an L2- und L3-Cache. Sie haben deutlich niedrigere Grundtakte, was dazu beiträgt, die TDP zu senken, und vermutlich niedrigere Boost-Takte, obwohl diese Informationen (noch) nicht durchgesickert sind.

Interessant ist, dass der Grundtakt des Ryzen 7 2700E 900MHz langsamer ist als der des Ryzen 7 2700X, während der Grundtakt des Ryzen 5 2600E ’nur‘ 500MHz langsamer ist als der des Ryzen 5 2600X. Es gibt eine größere Lücke in den höherwertigen Prozessoren, da sich mehr Kerne unter der Haube befinden. Um den TDP auf 45W zu halten, ist ein aggressiverer Downclock mit 8 Kernen und 16 Threads erforderlich.

Je nachdem, wo die Boost-Clocks fallen, könnten dies interessante Optionen sein, sowohl für Benutzer mit geringerem Stromverbrauch als auch für alle, die einen Prozessor der aktuellen Generation suchen, der etwas kühler läuft als das Mainstream-Lineup.

Quelle: AMD Ryzen 7 2700E And Ryzen 5 2600E CPUs For Low-Power Applications Leak

Teilen.

Einen Kommentar schreiben