ARCTIC führt neue Alpine Kühlerserien ein

Google+ Pinterest LinkedIn tumblr. +

Schwarz, solide und kostengünstig sind die neuen ARCTIC CPU Kühler Alpine AM4 Passive und Alpine 12 Passive. Beide Passivkühler sind ab sofort erhältlich und bieten lautlose Kühlung für die AMD AM4 Plattform beziehungsweise PCs mit Intel 115X Sockel. Auch die Aktivkühler der weiteren Alpine Serien werden im Laufe des Jahres durch neuentwickelte Modelle abgelöst.

Der Alpine AM4 Passive und der Alpine 12 Passive kommen ganz ohne Lüfter aus und bieten dennoch genug Leistung, um alle kompatiblen CPUs bis 47 Watt zu kühlen. Die schwarze Anodisierung des Aluminium-Kühlkörpers ist mehr als eine optische Verbesserung, auch die Wärmeabgabe der Heatsinks erhöht sich durch die anodische Oxidation.

Schwarze Anodisierung für verbesserte Wärmeabgabe

Die Anodisierung erzeugt eine spezielle, raue Oberfläche, welche die Kontaktoberfläche des Kühlkörpers erhöht. In Kombination mit der schwarzen Färbung sorgt dies für eine verbesserte Wärmeabgabe und führt zu einer erhöhten Kühlleistung im passiven Betrieb.
Bei den Alpine AM4 Passive und Alpine 12 Passive Kühlern setzt sich kein Staub ab, so dass sie über Jahre hinweg wartungsfrei genutzt werden können. Die voraufgetragene MX-2 Wärmeleitpaste gewährleistet eine schnelle und saubere Installation.

Hauptmerkmale Alpine AM 4 Passive / Alpine 12 Passive

Komplett lautlos dank passivem Betrieb
Staub- und wartungsfrei
Voraufgetragene MX-2 Wärmeleitpaste
Schwarze Anodisierung für verbesserte Wärmeabgabe

Der Alpine 12 AM4 Passive und Alpine 12 Passive sind unter anderem bei Amazon zum Preis von 12,99 € UVP erhältlich.

Teilen.

Einen Kommentar schreiben