Der Tag im Überblick: Alle Meldungen

Carbon Mobile bestätigt Marktstart

Berlin, 14. Juli 2020: Mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln versucht das Team der Carbon Mobile GmbH, Entwickler von Smartphones und CE-Produkten aus dem Hightech-Werkstoff Karbon, die durch die Corona-Pandemie verursachten Produktionsverzögerungen zu minimieren.

Die primären Produktionspartner in Deutschland und in Übersee mussten ihre Aktivitäten verlangsamen, ihre Produktion erheblich reduzieren oder zum Teil komplett einstellen. Dies hatte Auswirkungen auf die Lieferkette von wichtigen Komponenten und Produktionsanlagen. Allen Widrigkeiten zum Trotz stehen jetzt die Daten für den Marktstart fest: Die Käufer der Founder-Edition werden Ende August ihr ultra-leichtes Karbon-Smartphone in die Hand nehmen können. Die reguläre Version kommt im September in den Handel und kann auch online im Carbon Mobile Store auf der neu gestalteten Website von Carbon Mobile vorbestellt werden.

Den vorübergehenden Produktionsstillstand hat das Entwicklerteam von Carbon Mobile genutzt, um die Produktion des Karbon-Monocoque zu optimieren. Im letzten Monat ist es dem Team gelungen die mechanische Struktur der HyRECM Technologie noch weiter zu verbessern. Durch diese Veränderungen kann nicht nur besser, sondern auch in größeren Volumen produziert werden um den höheren Bedarf abzudecken. Firas Khalifeh, CEO von Carbon Mobile, sagt: „Wir haben einige Verzögerungen bei der Produktion und Lieferung erlebt, aber wir haben alles in unserer Macht Stehende getan, um diese zu minimieren. Langfristig war dies aber ein strategisch sehr wertvoller Schritt und hat uns und unsere Produktion für Carbon-Fiber Produkte viel besser aufgestellt.“

Vorbestellungen im Online Store laufen

Derzeit laufen die Vorbestellungen auf der Carbon Mobile Homepage. Fans können sich unter www.carbonmobile.com/de/order alle Infos zum Carbon I MKII Smartphone einholen.
Gegen eine Anzahlung kann das Smartphone vorbestellt werden.

0