webweites

Elektroroller im Straßenverkehr: Diese Kriterien sind wichtig

Die Zukunft der Mobilität ist eindeutig grün! Elektroroller sind deshalb angesagt und prägen das neue Stadtbild. In größeren Städten sind die kleinen Begleiter nicht mehr wegzudenken. Sie tragen dazu bei, dass die Emissionswerte zurückgehen und, dass Alternativen zum Auto geschaffen werden. In Zukunft ist kein Trendbruch in Sicht, weshalb es Sinn ergibt, sich über eine Anschaffung Gedanken zu machen. Die Auswahl an Elektrorollern ist groß, sodass es wichtig ist, die Kriterien zu kennen, die für den Straßenverkehr wichtig sind. Dieser Ratgeber wird bei der Entscheidungsfindung helfen, um das richtige Gefährt für die Straße zu finden. Unter Berücksichtigung der nachfolgenden Auswahlkriterien kann ein verkehrssicherer Roller gefunden werden, der zu den individuellen Bedürfnissen passt.

Sicherheitsbezogene Aspekte beachten

Bevor es dazu übergeht, sich über den Fahrkomfort Gedanken zu machen, ist es primär wichtig, sicherheitsrelevante Aspekte in die Kaufentscheidung mit einzubeziehen. Eine Vernachlässigung kann mit fatalen Folgen einhergehen! Schließlich kommt der Rolle im Straßennetz zum Einsatz, wo es zu Unfällen kommen kann.

Ein wichtiges Kriterium ist die Bremsleistung. In einer Notsituation kommt es auf die Bremskraft an, die dazu beiträgt, dass schlimmeres verhindert wird. Deshalb sind Elektroroller, die ausschließlich über eine Fußtrittbremse verfügen, tabu. Die Bremsleistung ist nicht ausreichend, um in einer Notsituation genügend Bremsleistung zu haben. Die Fußtrittbremse kann lediglich als Ergänzung zu einem anderen Bremssystem dazukommen.

Diesbezüglich sind Hydraulikbremsen unersetzlich, wenn es um Bremsleistung geht. Hydraulische Bremsen bieten genügend Bremsleistung, während man nur wenig Kraft ausüben muss, um ein Maximum an Bremskraft zu erzielen. Es gewährleistet Sicherheit im Straßenverkehr und kann in schwierigen Situationen einen Zusammenstoß und dergleichen verhindern.

Viele Anbieter haben alternative Bremssysteme, wie zum Beispiel elektrische Bremsen. Der Vorteil von Elektrobremsen ist, dass diese nicht verschleißen können. Dennoch ist es nur bedingt empfehlenswert, ausschließlich auf elektrische Bremsen zu setzen. Die Bremsung erfolgt über die Geschwindigkeitsdrosselung, wobei eine Vollbremsung nur bedingt möglich ist.

Letztlich ist die Sicherheit bei Fahrten in schlechten Sichtverhältnissen bedeutsam. Folglich gilt es darauf zu achten, dass das Lichtsystem effektiv ist. Man kann vor Ort prüfen, sofern es möglich ist, ob die Lichtleistung bei Nacht ausreicht. Abseits davon sind auch Reflektoren sicherheitsrelevant, damit man bei Nachtfahrten von anderen Verkehrsteilnehmern wahrgenommen wird. Es vermeidet Unfälle und Zusammenstöße mit anderen Fahrzeugen oder Personen. Roller, welche sich im Test bewährt haben und die Sicherheitsstandards erfüllt haben, lassen sich in diesem Elektroroller Test einsehen.

Individuelle Bedürfnisse für den Straßenverkehr

Gibt es keine Bedenken in puncto Sicherheit, so kann es zu den individuellen Bedürfnissen übergehen. Grundsätzlich gibt es kein richtig oder falsch. Idealerweise ist es möglich, den Elektroroller vor Ort zu testen. Deshalb ist es empfehlenswert, den Elektroroller vor Ort im Handel zu testen, wobei eine Onlinebestellung ebenfalls Vorteile hat. Im stationären Handel lassen sich die Vor- und Nachteile vor Ort einsehen und selbst prüfen. Dennoch kann man in der Regel den Roller auch bei einer Onlinebestellung testen und bedarfsweise wieder zurückschicken.

In erster Instanz zählt der erste Eindruck in puncto Design. Bereits hier kann man feststellen, bzw. Indikatoren finden, die einen Rückschluss zur Wertigkeit zulassen. Hochwertige Roller haben ein Kabelmanagement, sodass die Kabel miteinander verbunden sind und nicht offenkundig sichtbar sein. Zudem haben qualitativ hochwertige Elektroroller keine scharfen Kanten, was insbesondere bei einem Sturz bedeutsam ist.

Des Weiteren gibt eine Probefahrt weitere Möglichkeiten, um das Fahrverhalten und den Fahrkomfort zu testen. Hier ist es wichtig zu wissen, in welchen Einsatzbereichen der Elektroroller zum Einsatz kommt. Es geht dabei primär um den Fahrbahnuntergrund. Wer den Roller auf ebenen Strecken verwendet, kann auf Luftreifen verzichten und auf Vollgummireifen zurückgreifen. Die Besonderheit von diesen Reifen ist, dass im Grunde keine Reifenpanne möglich ist. Dies spart Zeit und Kosten. Vor allen Dingen muss man keine Bedenken haben, wenn es um den Fahrkomfort geht. Dies setzt voraus, dass die Fahrten ausschließlich auf ebenen Fahrflächen erfolgen.

Konträr dazu ist es wichtig, auf Luftreifen zu setzen, wenn man über Kopfsteinpflaster fährt und über andere Flächen, die Unebenheiten aufweisen. Anderenfalls wird die Fahrt mit Hartgummireifen zu einem Fiasko. Man kann den Komfort mit Luftreifen erhöhen, indem man das Fahrwerk genauer begutachtet. Diesbezüglich spielt eine solide Federung eine essenzielle Rolle, um ein Optimum an Komfort zu gewährleisten.

Bedeutung der Alltagstauglichkeit

Letztlich gilt zu prüfen, wie gut sich der Roller in den Alltag einbringen lässt. Schließlich wird man das Gefährt regelmäßig benutzen, weshalb es vorab hilfreich ist, sich darüber Gedanken zu machen.

Ein wichtiger Punkt ist die Handlichkeit und das Gewicht des Rollers. Werden mit dem Roller häufige Stadtfahren in Kombination mit öffentlichen Verkehrsmitteln unternommen, so ist es wichtig, dass dieser sich schnell und einfach einklappen lässt. Dabei sollte das Gewicht nicht zu schwer sein, um einen einfachen Transport in Bus und Bahn zu gewährleisten.

Die Akkuleistung ist ebenfalls von substanzieller Bedeutung für den Alltag. Ein ständiges Nachladen in kurzen Zeitabständen kann schnell den Fahrspaß mindern. Somit sollte die Leistung ausreichen, um tägliche Fahrten mühelos zu unternehmen, ohne dabei ständig die Akkukapazität im Auge behalten zu müssen.

Fazit

Elektroroller sind Trendsetter und setzen neue Maßstäbe in puncto Mobilität. Es ist eine moderne Art der Fortbewegung, die zusätzlich der Umwelt zugutekommt. Mit der richtigen Auswahl steht dem Fahrvergnügen nichts mehr im Weg! Vor allem in Städten entfällt das lästige Suchen nach Parkplätzen. Kompakte Elektroroller sind mit wenigen Handgriffen zusammengeklappt.