Aktuelle Tests & Specials auf Hardware-InsideMainboards

MSI MAG Z590 Tomahawk WIFI im Test

Mainboards mit dem Z590 Chipsatz sind schon eine Weile auf dem Markt, auch das MSI MAG Z590 Tomahawk WIFI. Jedoch sind sie erst jetzt wirklich interessant, da nun auch die neuen Rocket-Lake CPUs erhältlich sind. Denn jetzt ist es möglich, die Vorteile der PCIe 4.0 Unterstützung zu nutzen. Wie sich das MSI MAG Z590 Tomahawk WIFI in Kombination mit einem Intel Core i9-11900K schlägt, erfahrt ihr bei uns im Test. Das Mainboard wurde uns freundlicherweise von MSI zur Verfügung gestellt.

Unboxing


Praxis

Fazit

Das MSI MAG Z590 Tomahawk WIFI ist aktuell zu einem Preis von ca. 240 € im Handel erhältlich. Besonders hervorgehoben wird die PCIe 4.0 Unterstützung und die Spannungsversorgung, beides kann überzeugen. Wir erreichen bei den Transferraten sehr gute Ergebnisse, lediglich der vordere USB Typ-C Anschluss erreicht nicht die angegebene Geschwindigkeit. Auch die Spannungsversorgung ist mehr als ausreichend dimensioniert und kommt nicht ansatzweise ins Schwitzen. Zudem bietet das MAG Z590 Tomahawk WIFI eine Vielzahl an Anschlussmöglichkeiten und verdient sich damit eine klare Empfehlung.

Pro:
+ Sehr gute Spannungsversorgung
+ Drei M.2 Anschlüsse
+ Verarbeitung
+ Design
+ WiFi-Modul
+ Einen USB 3.2 Gen 2×2 Anschluss
+ Acht Lüfteranschlüsse

Kontra:
– Front USB Typ-C nur mit 5 anstatt 10 Gbit angebunden


full



Herstellerseite
Preisvergleich