Der Tag im Überblick: Alle Meldungen

Neue hochkapazitive Festplatten jetzt verfügbar: Western Digital startet Auslieferung von 24 TB CMR HDDs und 28 TB SMR HDDs in großer Stückzahl

München, 17. November 2023 – Western Digital gibt den offiziellen Verkaufsstart seiner neuen 10-Disk 24 TB1 CMR-HDD-Familie für Hyperscale-, Cloud- und Enterprise-Kunden bekannt. Gleichzeitig wird die neue 28 TB SMR HDD für den Versand vorbereitet. Die jüngste Kapazitätserweiterung unterstreicht die führende Position des Unternehmens im Bereich SMR. Bereits die 26 TB SMR HDDs von Western Digital haben im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2024 fast die Hälfte der insgesamt an Rechenzentren ausgelieferten Exabytes ausgemacht. Western Digital nutzt zahlreiche technologische Innovationen wie ePMR, OptiNAND™ oder UltraSMR, um Unternehmen eine Kapazitätserweiterung mit skalierbaren, höchst zuverlässigen Produkten zu ermöglichen.

Die neuste Generation von Festplatten basiert auf einer bewährten Plattform mit technischen Innovationen. Sie wurde speziell für Rechenzentrumskunden entwickelt, die stets nach den höchsten Speicherkapazitäten suchen, um die Gesamtbetriebskosten so gering wie möglich zu halten. Die Neuheiten stellen gleichzeitig einen bedeutenden Fortschritt bei der Erfüllung der Nachhaltigkeitsziele von Unternehmen dar: Die Festplatten mit 24 TB und 28 TB bestehen bis zu 40 Prozent (nach Gewicht) aus recycelten Materialien. Zudem sind sie pro Terabyte über 10 Prozent² energieeffizienter, um so eine nachhaltigere Infrastruktur von Rechenzentren zu fördern.

HDDs ebnen den Weg in die Zukunft

Angesichts der zunehmenden Zahl an Anwendungsbereichen und vernetzter Geräte sind die Festplattenlaufwerke (HDDs) der Enterprise-Klasse von Western Digital von entscheidender Bedeutung. Gerade wenn es darum geht, Rechenzentrumskunden bei der Entwicklung einer kosteneffizienten, skalierbaren und nachhaltigen Infrastruktur zu unterstützen. In Kombination mit dem Aufkommen einer Vielzahl an innovativen Anwendungen wie beispielsweise generativer KI, wird die Nachfrage nach hochkapazitären, stromsparenden und zuverlässigen Speicherlösungen weiter steigen.

„Mit seinen neuen HDD-Angeboten beweist Western Digital erneut, dass Festplatten nicht nur Schritt halten, sondern den Weg in die Zukunft ebnen“, so Ed Burns, Research Director für Festplatten und Speichertechnologien bei IDC. „Auf diese Weise wird sichergestellt, dass datenintensive Anwendungen von heute und morgen auf einer soliden Grundlage aufbauen können. Wir sehen ein starkes Momentum für Western Digitals SMR-Festplatten und sind der Überzeugung, dass die Akzeptanz von SMR weiter wachsen wird. Ihre neue 28 TB SMR HDD liefert überzeugende TCO-Vorteile, die Cloud-Kunden nicht ignorieren können.”

„Neue und bestehende Endpunkte aus verschiedenen Branchen, vernetzte Geräte, digitale Plattformen, KI-Innovationen, autonome Maschinen und mehr erzeugen täglich eine beeindruckende Menge an Daten. Diese kontinuierliche Datenproduktion findet letztendlich ihren Weg in die Cloud, die durch unsere fortlaufenden Fortschritte in Festplattenlaufwerken (HDDs) unterstützt wird”, erklärt Ashley Gorakhpurwalla, EVP und GM der HDD Business Unit bei Western Digital. „Als strategischer Partner für Cloud- und Rechenzentrumskunden weltweit erhöhen wir den Wert unserer bewährten HDD-Plattform und technologischen Innovationen. So liefern wir die höchste Kapazität an HDD-Speicher und den TCO-Wert, den unsere Kunden verlangen.”

28 TB Ultrastar® DC HC680 SMR HDD

Western Digital treibt mit SMR HDDs den nächsten großen Wandel im Cloud-Rechenzentrum voran. Mit einer Kapazität von 28 TB bietet die neue Ultrastar® DC HC680 SMR HDD das aktuelle Höchstmaß an Speicherdichte für Hyperscale-, Cloud- und Enterprise-Kunden. Sie wurde für sequenzielle Schreib-Workloads entwickelt, in denen Speicherdichte, Watt/TB und Preis/TB kritische Parameter sind. Damit eignen sie sich ideal für Massenspeicher sowie Online-Backup und -Archivierung. Zudem sind sie prädestiniert für die Videoüberwachung, gesetzlich vorgeschriebene Speicherung und Anwendungen, bei denen unregelmäßig auf Daten zugegriffen wird. Für die wachsende Anzahl an Kunden, die ihre Systeme bereits für SMR optimiert haben, ermöglichen diese Laufwerke weiterhin einen zeitlichen Vorsprung gegenüber dem Markt: Sie können von Anfang an höchstkapazitive Festplatten einsetzen und ihr Produktangebot in einem energieeffizienteren Rahmen erweitern.

24 TB Ultrastar® DC HC580 CMR HDD

Die neue Ultrastar® DC HC580 24 TB CMR HDD mit verbesserter OptiNAND™ Technologie stellt den nächsten Sprung im Bereich Datendichte dar. Die Festplatte erlaubt es Kunden, in Rechenzentren ihre Speicherkapazität bei gleichem Platzbedarf und in Umgebungen mit beschränkter Energieversorgung zu maximieren. Für eine höhere Speicherdichte ermöglicht die HC580 bis zu 612 TB1 Rohspeicher pro Rack in einer 4U 102-Drive-Bay-Speicherlösung. Die neuen Laufwerke sind außerdem energieeffizienter und verbrauchen im Vergleich zur vorherigen 22 TB-Version 12 Prozent weniger Watt/TB2.

Ultrastar® Data60 und Data102 Hybrid-Speicherplattformen

Die neuen Ultrastar®-Laufwerke werden aktuell auch für unternehmenseigenen hybriden JBOD-Speicherplattformen Ultrastar® Data60 und Data102 qualifiziert und in diese integriert. Sie sind entscheidende Bausteine für die Entwicklung der nächsten Generationen von Infrastrukturen mit disaggregiertem und softwaredefiniertem Speicher (SDS). Jede Speicherplattform ist mit IsoVibe™ und ArcticFlow™ Technologien ausgestattet, die für eine verbesserte Leistung und mehr Zuverlässigkeit sorgen.

WD Gold® 24 TB1 CMR HDDs

Darüber hinaus liefert Western Digital jetzt auch seine 24 TB WD Gold® CMR SATA HDD aus. Die Laufwerke wurden speziell für Systemintegratoren und Händler entwickelt, die Unternehmen und KMUs bedienen. Diese benötigen einen zuverlässigeren Speicher für Big Data und Unternehmensspeicherlasten. Zur Nutzung von Innovationen der Ultrastar Technologie Plattform bietet die WD Gold® 24 TB HDD eine mittlere Betriebsdauer zwischen Ausfällen von bis zu 2.5 Millionen Stunden (MTBF, gespiegelt3). Sie enthält zudem eine Vibrationsschutztechnologie und ist für Arbeitslasten bis zu 550 TB pro Jahr4 ausgelegt. Die HDD wird mit einer limitierten 5-Jahres Garantie ausgeliefert.

Verfügbarkeit

Die neuen Ultrastar®-Modelle DC HC680 und HC580, die bislang von ausgewählten Hyperscalern, Kommunikationsdienstleistern sowie OEM-Kunden qualifiziert und getestet wurden, sind nun auch für große Unternehmenskunden verfügbar. Mit den Neuheiten können Speichersysteme und Rechenzentren dank höchster Kapazität bei geringerem Stromverbrauch pro Terabyte effizienter gestaltet werden.

Die Ultrastar® DC HC680 und HC580 SAS HDD-Versionen werden ab dem ersten Quartal 2024 verfügbar sein. Die Hybrid-Speicherplattformen Ultrastar® Data60 und Ultrastar® Data102, bestückt mit den neuen HDDs, sind ab Dezember 2023 verfügbar.

*Auszug Pressemitteilung

 
* Bei den mit (*) markierten Links handelt es sich um Affiliate-Links. Von Käufen, die über einen solchen Link durchgeführt werden, erhält HardwareInside eine Provision. Zuletzt aktualisiert am 13. Juli 2024 um 13:18 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen