Sharkoon Skiller SGS4 im Test

Google+ Pinterest LinkedIn tumblr. +

 

Heute bereuen wir (wieder einmal), dass sich unser Büro im 2. Stock befindet, denn die Spedition hat unser aktuelles Testobjekt nur bis an die Haustüre geliefert. Getreu nach dem Motto „schwere Stühle für schwere Jungs“ (der SGS4 ist ausgelegt für Gamer bis 150 kg), bugsieren wir den Karton die Treppe hoch. Nach der Schlepperei sind wir auf jeden Fall sehr gespannt, wie bequem der Sharkoon Skiller SGS4 Gaming Stuhl wohl ist. Wenn Ihr auch neugierig seid, lest unseren Testbericht auf den folgenden Seiten.

[​IMG]

Wir bedanken uns bei Sharkoon für die freundliche Bereitstellung des Testsamples und die gute Zusammenarbeit.

Teilen.

7 Kommentare

  1. Doggielino

    Ne so hart wie die aussehen sind sie nicht. Aber eben auch nicht weich.

    @Scarecrow1976 Was fehlt Dir?

    Ich finde gut das der Stuhl auch bis 150Kg ausgelegt ist aber irgendwie bin ich nicht überzeugt. Sorry das kam etwas blöd rüber. Ich hab schon Ärger gehabt bei Defeken/Reklamation. 🙂

    Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk

  2. Hm, ich selbst habe ja den X Comfort von Thermaltake. Der geht auch bis 150 kg und bisher absolut keine Probleme. Dabei ist der schon über ein Jahr im Dauereinsatz bei fast Vollauslastung, wenn ich drauf sitze. (Leider)

Einen Kommentar schreiben