Der Tag im Überblick: Alle Meldungen

Alphacool präsentiert die neuen Alphacool Eisbrecher Radiatoren

Mit dem Eisbrecher stellt Alphacool eine neue Generation von Radiatoren vor. Die Eisbrecher Radiatoren wurden speziell für den Silent Betrieb entwickelt und erreichen eine besonders gute Performance wenn sie mit Lüftern bestückt werden die mit einer niedrigen Drehzahl arbeiten. Damit ist der Eisbrecher ideal für alle die ein besonders leises System aufbauen möchten.

Der Radiatorkern ist wie bei Alphacool üblich vollständig aus Kupfer gefertigt, die Außenteile bestehen aus Aluminium. Auf beiden Seiten des Radiators befindet sich ein Honeycomb unter dem sich die eigentlich neue Technologie des Radiators befindet. Die A.B.M. oder einfach air breaker mat sorgt für eine gleichmäßige Verteilung der Frischluft auf dem Radiator. Bei normalen Radiatoren gibt es unterhalb der Lüfternabe und in den Ecken tote Punkte die kaum aktiv Luft zugefächert bekommen. Die A.B.M. fungiert wie ein Fan Shroud und bricht die eingeblasene Luft so, dass alle Flächen mit Luft versorgt werden.

Durch diese gleichmäßigere Verteilung der Luft, besonders bei niedrigerer Lüfterdrehzahl, wird die Performance klar erhöht.

Ein zweiter Punkt bei der Entwicklung des Radiators war das generelle Feedback aus der Modding Community, die doch recht häufig die Radiatoren lackieren möchte. Der Aluminium Rahmen lässt sich dazu recht leicht demontieren und bearbeiten. Die grundlegend edle und massige Erscheinung des Radiators ist zudem nicht nur rein optisch sondern auch haptisch ein neues Level.

Der Alphacool Eisbrecher ersetzt dabei nicht die bestehende NexXxoS Reihe sondern erweitert diese. Modelle für 140mm Lüfter werden noch folgen, ebenso eine LT Variante des Eisbrechers die weitere Lücken im Portfolio ausfüllen werden.