AMD präsentiert schnellsten Prozessor für ultradünne Notebooks

Google+ Pinterest LinkedIn tumblr. +

Noch in diesem Jahr kommen die ersten Notebooks mit AMD Ryzen Prozessoren und Radeon Vega Grafik auf den Markt. Die bisher unter dem Namen „Raven Ridge“ bekannte APU liefert erstklassige Leistung und ein vollständiges Entertainmenterlebnis mit optimaler Effizienz für Convertibles und ultradünne Notebooks. Die AMD Ryzen 7 2700U und AMD Ryzen 5 2500U Prozessoren kombinieren die preisgekrönte „Zen“-Architektur mit der revolutionären Radeon „Vega“-Grafik für bisher ungekannte Performance in Ultra-Thin Notebooks.

Im Vergleich zu bisherigen Mobilprozessoren von AMD bieten die neuen Prozessoren bis zu dreimal mehr CPU-Leistung, 2,28 mal mehr GPU-Leistung und einen bis zu 58 Prozent geringeren Stromverbrauch. Die neue Precision Boost 2 Technologie und Mobile Extended Frequency Range (mXFR) sorgen für schnellere Performance bei Workloads und besseren Leistungserhalt.

  • Ryzen 7 2700U mit Radeon Vega Graphics: 4 CPU-Kerne, 8 Threads, maximaler Takt von 3,8 GHz, 10 Graphics Compute Units, maximaler GPU Takt von 1300 MHz, 6MB L2/L3 Cache, 15W cTDP (nominal)
  • Ryzen 5 2500U mit Radeon Vega Graphics: 4 CPU-Kerne, 8 Threads, maximaler Takt von 3,6 GHz, 8 Graphics Compute Units, maximaler GPU Takt von 1100 MHz, 6MB L2/L3 Cache, 15W cTDP (nominal)

Erste Notebooks mit AMD Ryzen Prozessor und Radeon Vega Grafik sind bereits jetzt erhältlich oder kommen zeitnah auf den Markt, darunter das Acer Swift 3, das HP ENVY x360 und das Lenovo IdeaPad 720S.

Teilen.

Einen Kommentar schreiben