Apple aktualisiert 15-Zoll MacBook Pro mit neuer AMD Radeon Vega Pro Mobile Grafik

Google+ Pinterest LinkedIn tumblr. +

Während das MacBook Air, das Mac Mini und das iPad Pro bei der Apple-Veranstaltung heute Morgen in Brooklyn die größte Aufmerksamkeit erregten, hat das Unternehmen seine MacBook Pro-Familie nicht vergessen. Apple hat erst kürzlich seine 13-Zoll- und 15-Zoll-MacBook-Pros im Juli aktualisiert, aber das Unternehmen wird im November ein „Mini-Refresh“ einführen.

Dieses Update bezieht sich nur auf die diskreten Grafikoptionen, die im 15-Zoll-MacBook Pro verfügbar sind. In diesem Fall kündigte Apple an, dass AMD Radeon Pro Vega Graphics auf das MacBook Pro kommen wird. Aktuelle 15-Zoll MacBook Pros sind entweder mit einer diskreten Radeon Pro 555X mit 4GB GDDR5 oder einer Radeon Pro 560X mit 4GB GDDR5 erhältlich (dies ist zusätzlich zu den integrierten Intel UHD Graphics 630). Diese beiden diskreten AMD-GPUs basieren auf der Polaris-Architektur.

Sowohl eine Radeon Pro Vega 16 als auch eine Radeon Pro Vega 20 werden ab dem nächsten Monat erhältlich sein, die jeweils mit 4 GB HBM2-Speicher konfiguriert sind. Laut Apple werden die neuen GPUs eine Leistungssteigerung von bis zu 60 Prozent bei der Videobearbeitung von 3D-Design und Rendering-Aufgaben ermöglichen. Apple sagt, dass dieser Leistungsunterschied erreicht wurde, als beide Systeme mit 2,9 GHz 6-Core Intel Core i9 Prozessoren, 32 GB RAM und einer 4 TB SSD mit Cinema 4D R20 ausgestattet waren. Der einzige Unterschied zwischen den Maschinen bestand in der Wahl der Grafikkarte: Radeon Pro 560X gegenüber Radeon Pro Vega 20.

Apple sagt, dass die neuen Optionen der Radeon Pro Vega 16 und Radeon Pro Vega 20 ab dem 14. November verfügbar sein werden.

Quelle: Apple Refreshes 15-Inch MacBook Pro With New AMD Radeon Vega Pro Mobile Graphics

Teilen.

Einen Kommentar schreiben