Der Tag im Überblick: Alle Meldungen

AZZA stellt Apollo 430 vor

Dormagen, 19. Mai 2019 – Linkworld, seit 1989 weltweit agierender und ausgezeichneter Produzent von Gehäusen und Netzteilen, hat seinen neuen Gaming Mid-Tower AZZA Apollo 430 vorgestellt.

Hauptaugenmerk ist das Design der Frontblende: Sie besteht aus zwei ineinander gesteckten Platten aus extra dickem Metall. In die Vordere der beiden ist ein scharfer Bogen aus Acryl eingelassen. Genau dahinter befindet sich ein Leuchtstreifen mit adressierbaren LED. Das Ergebnis ist eine schlichte, elegant geschnittene Frontseite mit perfekt dazu passender LED-Inszenierung.

Der Innenraum des Apollo 430 ist in zwei Kammern aufgeteilt. In der unteren wird das Netzteil eingebaut und somit von den anderen Hitzequellen räumlich isoliert. Ein Seitenfenster aus hochwertigem Temperglas gewährt einen klaren Einblick auf die obere Hauptkammer. Hier finden die anderen Komponenten und Grafikkarten bis zu bis zu 370 mm Länge Platz. An der Rückseite wird ab Werk ein RGB-Lüfter mitgeliefert. Genau wie bei dem Leuchtbogen auf der Frontblende sind auch diese LED einzeln adressierbar. Platz für zusätzliche Lüfter und Radiatoren an Front- und Oberseite ist vorhanden.

Das Gehäuse ist ab sofort für 59,99€ (UVP) erhältlich und kommt in den Farbkombinationen Orange-Weiß sowie Anthrazit-Schwarz.

Preis und Verfügbarkeit

Der AZZA Apollo 430 ist ab sofort erhältlich bei folgenden Verkaufspartnern:
http://azzatek.com/m/412-1275-9092.php?Lang=en

UPV: 59,99€.