Aktuelle Tests & Specials auf Hardware-InsidePC-Kühlung

Bitspower Premium Cubiod Reservoir 150 im Test


Ausschlaggebend für einen Ausgleichsbehälter für eine Wasserkühlung ist in den meisten Fällen das Design der Ein- und Ausgänge. Ebenso legen viele Käufer auf das optische Design wert. Bitspower, ein führendes Unternehmen im Bereich der Wasserkühlungshardware für den normalen Verbraucher, bietet mit dem Premium Cubiod Reservoir 150 eine neue Alternative. Das Äußere hat ein dezentes und elegantes Auftreten und bietet uns mit seinen digitalen RGBs eine freie Gestaltungsmöglichkeit an. Wir schauen uns den 200 mm hohen Ausgleichsbehälter von Bitspower in diesem Test genauer an.
 


Verpackung, Inhalt, Daten


Verpackung

 

Der Bitspower Premium Cubiod Reservoir 150 wird in einer edlen, aufwendigen Verpackung ausgeliefert. Auf der Rückseite und auf der Vorderseite sind einzelne Fächer in dem dichten Schaumstoff verstaut. Dieser ähnelt Moosgummi und ist sehr stabil. Der Bitspower Premium Cubiod Reservoir 150 selbst ist noch einmal in einer weichen elastischen Tüte verpackt. Diese schützt das Acryl und die POM-Oberfläche des Ausgleichsbehälters optimal.


Inhalt

 

Im Lieferumfang befinden sich nicht nur der Bitspower Premium Cubiod Reservoir 150, sondern auch eine gewaltige Montageplatte für 120 mm Lüfter oder andere Löcher im Gehäuse. Dazu kommen vier Montageschrauben und ein Überdruckventil. Zwei hochwertige Silver Shining Verschlussstopfen sind ebenso im Lieferumfang.

 
Technische Daten

Bitspower – Premium Cubiod Reservoir 150  
Maße (LxWxH) 192 x 73 x 73 mm
Material Acryl, POM, Aluminium
Anschlüsse 4x 1/4″
Beleuchtung 3-Pin aRGB LED
Unterstützung ASUS AURA Sync, GIGABYTE RGB Fusion, MSI Mystic Light Sync, ASRock Polychrome und Razer Chroma
Garantie 1 Jahr
 


Details


 

Frisch aus der Verpackung präsentiert sich der Bitspower Premium Cubiod Reservoir 150 als sehr eleganter Ausgleichsbehälter. Seine eckige Form wirkt durch die leichten Rundungen gut ausgewogen. Das zeitlose Design passt zu Bitspowers Premiumprodukten.


 

Für mehr Details können wir auf der Verpackung mit dem QR-Code direkt auf die Herstellerseite springen. Der Lieferumfang ist ebenso hochwertig ausgearbeitet so wie der Bitspower Premium Cubiod Reservoir 150 selbst.


 

An der Unterseite befindet sich ein 1/4″ Ausgangsgewinde. Die Oberseite des Bitspower Premium Cubiod Reservoir 150 Ausgleichsbehälters besitzt drei Öffnungen, wobei nur der mittlere Eingang durch ein Röhrchen verlängert wird. Die anderen beiden Eingänge dienen der Befüllung und dem Druckausgleich. Anders wie wir es von dem Modell mit der D5 Pumpe kennen, wird bei dem Bitspower Premium Cubiod Reservoir 150 der Kreislauf mit Kühlmittel von oben rein und unten raus gelegt. Dies muss bei der Verwendung des Bitspower Premium Cubiod Reservoir 150 beachtet werden.


 

Am unteren Ende ist der Bitspower Premium Cubiod Reservoir 150 mit einem Aluminiumring versehen. Die Premium-Bezeichnung können wir nicht entfernen. Wir müssen uns an die Herstellervorgaben halten, wobei das Umdrehen des Ausgleichsbehälter einen Vorteil hätte. Die aRGB-Beleuchtungskabel würden nicht mehr oben rausgehen und wir könnten sowohl Inlet und Outlet an einer Seite montieren.


 

Der Bitspower Premium Cubiod Reservoir 150 wird von einem aRGB-Ring beleuchtet. Dieser liegt in der Oberseite um dem Röhrchen an. Um Bläschen und Wassergeräusche zu vermindern, sollte das Röhrchen immer im Kühlmittel stecken. Also haben wir auch bei dem Bitspower Premium Cubiod Reservoir 150 eine klare Vorgabe, wie hoch der Wasserstand sein muss.

 

Praxis


Verbautes Test-System  
Prozessor Ryzen 5 3600
Mainboard MSI MEG x570 Godlike
Grafikkarte MSI RTX 2080 Ventus 8 GB
Arbeitsspeicher LC-Power LC-RGB 3200MHz CL16 4x 16 GB
Laufwerke Addlink 1TB RGB M.2 NVMe SSD PCIe x4 Gen 3.0
Netzteil LC-Power LC1000 Platinum
Lüfter 3x 120 mm Bitspower Njord DRGB Lüfter
Kühlsystem Komplett Bitspower Custom Wasserkühlung
Gehäuse INWIN YONG


 

Für unseren Inwin-Yong-Build verwenden wir eine DDC-Pumpe und benötigen daher noch ein Top. Das Top ist der Deckel, welcher verschiedene Eingänge, Ausgänge und Größen besitzen kann. Dies wird gemacht, damit die Montage der Pumpe von dem Ausgleichsbehälter entfernt stattfindet. Der verlängerte Übergang zur Pumpe erhöht den Wasserdruck und reduziert das Aufnehmen von Luft aus dem Ausgleichsbehälter. Auch die Pumpen-Top-Verpackung besitzt eine QR-Code.


 

Der Pumpendeckel wird uns eingeschweißt und hochwertig verpackt ausgeliefert. Beide Seiten sind mit Schaumstoff gesichert und getrennt davon liegen der O-Ring, ein Inbusschlüssel, vier Montageschrauben und ein schwarzer Verschlussstopfen.


 

Oben auf präsentiert und der Bitspower Pumpendeckel das Logo und seine Premiumzertifizierung. Ebenso erkennen wir an dem V, welches einen Pfeil darstellen soll, in welche Richtung der Eingang für das Kühlmittel ist. Seitlich befindet sich ebenso ein Pfeil für den Inlet und eine O-Ring Kerbe. Nach längerem Überlegen sind wir der Meinung, dass diese Kerbe für das Verbinden von zwei Pumpendeckeln ist. Damit arbeiten wir redundant und geben unserem Kreislauf mehr Sicherheit im Alltag. Würde eine Pumpe ausfallen, bliebe Eine noch immer am Laufen.



Mehr zu dem Bitspower Premium Cubiod Reservoir 150 und der Pumpenmontage am Top seht ihr im Praxisvideo.


 

Die Verbindung der einzelnen Bauteile der Wasserkühlung werden mit den Bitspower Messing-Tubes realisiert. Die 14 mm dicken Rohre sind verchromt und lassen sich mit einem Rohrschneider einfach zuschneiden. Das Finish erledigen wir mit einem Entgrater an der Bohrmaschine und 1000er Schleifpapier. Die verchromte Oberfläche der Tubes ist sehr elegant. Die Bitspower Fittings passen auch sehr gut zu den verchromten Rohren.



Die weitere Montage im Inwin-Yong Gehäuse mit komplettem Loop seht ihr in diesem Video.


 

Das INWIN YONG besitzt keinen separaten Platz für einen Ausgleichsbehälter. Wir benutzen die Schraubenlöcher für die 3,5″ Laufwerke und befestigen den Bitspower Premium Cubiod Reservoir 150 mit eigenen Schrauben und Muttern. Da die Pumpe mit dem Top am unteren Ende montiert ist, legen wir zwischen den Ausgleichsbehälter und dem INWIN YONG noch Gummi-Unterlegscheiben. Diese dienen der Entkopplung.


 

Das Befüllen durch die obere Öffnung ist wirklich simpel. Ein kurzes Starten der Pumpe um die Bläschen aus diesem Bereich zu bekommen reicht, damit die Pumpe problemlos arbeiten kann. Das Volumen des Bitspower Premium Cubiod Reservoir 150 reicht für die Hälfte des Loops. Während des Befüll-Vorgangs haben wir nur zweimal zum Nachfüllen gestoppt. Die RGB-Beleuchtung überzeugt uns vollkommen. Die LEDs liegen aber nicht permanent im Kühlmittel, daher wirkt das Licht eher gedämpft. Die Blasen verschwinden natürlich nach einiger Zeit aus dem Ausgleichsbehälter.

 

Fazit


Die Qualität des Bitspower Premium Cubiod Reservoir 150 ist sehr hoch. Mit nur einem kleinen Mängelpunkt auf der Rückseite des Acryls, ist der Ausgleichsbehälter ein wahrer Augenschmaus. Der Preis liegt bei über 150 Euro und lässt dabei unsere Geldbörse bluten. Mit einer D5-Pumpe zusammen kommen wir auf 330 Euro. Das könnte einigen zu teuer sein. Generell gibt es aber in jedem Bereich von Hardware Bauteile die teurer als Andere sind. Für Sparfüchse nicht geeignet, für diejenigen die sich gerne was Schönes und Hochwertiges gönnen möchten, können wir den Bitspower Premium Cubiod Reservoir 150 auf jeden Fall empfehlen.

Pro:
+ Design
+ Qualität
+ Beleuchtung
+ Montage
+ Lieferumfang

Kontra:
– Preis

 


Herstellerseite
Preisvergleich