Aktuelle Tests & Specials auf Hardware-InsidePC-Kühlung

Corsair H150i RGB PRO XT im Test


Corsair erweitert stetig das Angebot an Kühllösungen und erneuert stetig das Line-Up – so auch mit der Corsair H150i RGB PRO XT. Die RGB PRO XT Reihe geht gegen den kompletten RGB-Zwang und kommt mit unbeleuchteten Magnetic Levitation Lüftern daher. Allerdings kann die Pumpe weiterhin mit 16 RGB LEDs beliebig dem Farbschema des PCs angepasst werden. Die AiO-Wasserkühlung steht in den Varianten 240, 280 und 360 mm zur Auswahl. Corsair hat uns die H150i RGB PRO XT zur Verfügung gestellt, sodass wir euch im Folgenden alle Features und die Leistung präsentieren können.


Verpackung, Inhalt, Daten

Verpackung

 

Im klassischen Corsair-Design kommt auch die H150i RGB PRO XT beim Nutzer an. So findet man auf der Front eine Abbildung und auf der Rückseite die wichtigsten Informationen. In Bezug auf die Transportsicherung ist im Inneren alles, wie man es von AiO-Kühlungen kennt – also ein ausreichender Schutz gegen Beschädigung. Alles bleibt an seinem Platz und ist in Kunststofftüten eingepackt.


Lieferumfang (H150i RGB PRO XT)

 


Im Lieferumfang befindet sich Folgendes:

  • H150i RGB PRO XT
  • AMD & Intel Mounting
  • 3x ML 120 Series PWM 120 mm Lüfter
  • USB Kabel für die iCUE-Integration
  • Lüfter- und Radiatorschrauben
  • Wärmeleitpaste (bereits aufgetragen)
  • Quick Start Guide
  • Garantie-Info

 

Technische Daten
  H150i PRO XT H115i PRO XT H100i PRO XT
Pumpe Lautstärke: < 20 dBa
Kabelstrang: 3x PWM Fan (4-Wire)
RGB Features: Multi-Zone ARGB (16 Zonen)
Lautstärke: < 20 dBa
Kabelstrang: 2x PWM Fan (4-Wire)
RGB Features: Multi-Zone ARGB (16 Zonen)
Lautstärke: < 20 dBa
Kabelstrang: 2x PWM Fan (4-Wire)
RGB Features: Multi-Zone ARGB (16 Zonen)
Kontaktfläche Material: Kuper
Abmessung: 65 mm
Material: Kuper
Abmessung: 65 mm
Material: Kuper
Abmessung: 65 mm
Radiator 397 x 120 x 27 mm 322 x 137 x 27 mm 277 x 120 x 27 mm
Software CORSAIR iCUE CORSAIR iCUE CORSAIR iCUE
Lüfter Serie: ML120
Lager: Magnetic Levitation
RGB Features: Keine
Geschwindigkeit: 400 – 2.400 RPM
Luftdruck: 4,2 mm H²O
Max. Lautstärke: 36 dBa
Steuerung: PWM
Serie: ML140
Lager: Magnetic Levitation
RGB Features: Keine
Geschwindigkeit: 400 – 2.000 RPM
Luftdruck: 3,0 mm H²O
Max. Lautstärke: 36 dBa
Steuerung: PWM
Serie: ML120
Lager: Magnetic Levitation Bearing
RGB Features: Keine
Geschwindigkeit: 400 – 2.400 RPM
Luftdruck: 4,2 mm H²O
Max. Lautstärke: 36 dBa
Steuerung: PWM
Sockel-Kompatibilität AMD: AM4/sTR4
Intel: 20xx, 115x
AMD: AM4/sTR4
Intel: 20xx, 115x
AMD: AM4/sTR4
Intel: 20xx, 115x
Garantie 5 Jahre 5 Jahre 5 Jahre
Preis 176,90 € 154,90 € 132,90 €


Vergleich – PRO XT vs PRO Serie

  PRO XT Serie PRO Serie
Pumpe – Lautstärke 20 dBa 20 dBa
Lüfter ML120 & ML140
Magnetic Levitation
0 – 36 dBa
400 – 2.400 RPM
ML120 & ML140
Magnetic Levitation
0 – 25 dBa
400 – 1600 RPM
Zero RPM Modus Ja Ja
Radiator – Material Aluminium Aluminium
RGB Features Multi-Zone Pumpe Single-Zone Pumpe
Software Corsair iCUE Corsair iCUE
Sockel-Kompatibilität AMD: AM4, AM3+/FM, TR4 (enthalten)
Intel: 20xx, 115x
AMD: AM4, AM3+/FM, TR4 (separat zu erwerben)
Intel: 20xx, 115x
Garantie 5 Jahre 5 Jahre

 

Details

 

Laut Corsair ist die Corsair iCUE RGB PRO XT Serie als All-in-One Wasserkühler sowohl für den Einsatz mit geringer Lautstärke als auch für extreme Kühlleistung einsatzfähig. Dank breiter Abdeckung der Sockel-Kompatibilität (inklusive sTR4) ermöglich Corsair den Einsatz der Kühlung in den meisten Systemen. In Puncto Optik macht die H150i RGB PRO XT auf jeden Fall gut was her – auch ohne RGB Lüfter. Das simple aber stilvolle Design wertet den PC um eine edle Komponente auf.


Multi-Zonen RGB Pumpe

 

Um dem Nutzer weiterhin Individualisierung zu ermöglichen, besitzt die Pumpeneinheit 16 adressierbare RGB LEDs. Eine Anpassung erfolgt simpel über die iCUE-Software. Neben vorgegebenen Farbmodi kann auch ein komplett unabhängiges Farbschema erstellt werden. Die Kontaktfläche ist bereits ab Werk AiO-typisch mit Wärmeleitpaste versehen, sodass man die Pumpe lediglich auf dem Sockel aufschrauben muss. An der Pumpe sind die Kabel für die SATA-Stromversorgung, den Lüfteranschluss und 3 Lüftererweiterungen fest angebracht. Das USB-Kabel für die Softwareanbindung wird extra angeschlossen. Die Pumpe selbst ist die gleiche, die auch schon in der Platinum Serie verbaut wurde.


Magnetic Levitation Lüfter



Corsair setzt auch bei der iCUE RGB PRO XT Serie auf Magnet Levitation Lüfter. Diese bieten in Kombination mit dem Radiator eine hohe Kühlleistung und sind dabei relativ leise. Zusätzlich besitzen die ML-Lüfter mit einem Spektrum von 400 – 2400 RPM (wahlweise auch 0) eine breite Varianz in der Drehzahl. Hinzu kommt laut Corsair auch eine längere Lebensdauer der Lüfter. Das Design der Lüfter ist schön schlicht und dank fehlender Beleuchtung wird der Kabelsalat auf ein PWM-Kabel pro Lüfter reduziert.


Radiator

 

Die Verarbeitung des Radiators der H150i RGB PRO XT kann uns ebenfalls überzeugen. Es gibt keine Unregelmäßigkeiten im Lack und die Kühlfinnen sind fast komplett gleichmäßig. Die gesleevten Schläuche sind typisch AiO-Kühlung fest montiert und können nicht gewechselt werden. Sie besitzen eine Länge von ca. 38 cm (von Anschluss zu Anschluss) und machen einen soliden Eindruck.

Praxis

Testsystem  
CPU Intel Core i7 6700K @ 4,5 GHz (1,285 V)
GPU ASUS GeForce RTX 2070 Super Strix OC
Mainboard MSI Z170a Gaming Pro Carbon
RAM 16 GB Corsair Vengeance LPX @ 2800 MHz
Gehäuse Lian Li PC-O11D XL
Netzteil Corsair RM750x
Lüfter 3x Corsair LL120
3x Corsair QL120
M.2 512 GB XPG Spectrix S40G



 

Auch wenn Corsair bei der iCUE RGB PRO XT Serie auf RGB-Lüfter verzichtet hat, macht die H150i RGB PRO XT einiges her. Die 16 LEDs der Pumpe leuchten angenehm hell und besitzen eine gute Sättigung. Insgesamt macht die Wasserkühlung einen wertigen und stilvollen Eindruck. Sowohl die Optik und Haptik als auch der Einbau der AiO-Kühlung konnte uns überzeugen. Eine Beschreibung zu den Möglichkeiten der Beleuchtung findet ihr unter dem Kapitel „Software“.

Temperaturen



Unser Test in Bezug auf die CPU-Temperaturen fand mit der Software AIDA64 bei einer Raumtemperatur von ca. 20 °C statt, wobei wir jeweils 20 Minuten volle CPU-Auslastung anliegen lassen haben. Der im Test verwendete Intel Core i7 6700K lief bei 4,5 GHz und einer Kernspannung von 1,285 V. Bei dem Lauf mit 1000 RPM und 50 % Lüfterdrehzahl haben wir die Pumpeneinstellung auf „Balanciert“ und bei 100 % Lüfterdrehzahl auf „Intensiv“ gestellt. Die Gehäuselüfter waren auf 50 % eingestellt. Alle drei Ergebnisse der Testreihe können sich sehen lassen. Die Temperaturen sind sehr gut und können uns definitiv überzeugen.


Lautstärke

Nutzt man die Corsair H150i RGB PRO XT im normalen Gebrauch bei Lüfterdrehzahlen von ca. 30 – 50 %, was für eine bereits sehr gute Kühlleistung ausreicht, so ist die Lautstärke von bis zu ca. 29 dB(A) angenehm. Möchte man volle Leistung, geht das natürlich mit einem deutlichen Lautstärke-Anstieg einher. Gemessen haben wir die Laustärke bei offenem Gehäuse und einem Abstand von ca. 30 cm.

Software

Dank iCUE stehen dem Nutzer fast unbegrenzte Beleuchtungsoptionen zur Verfügung. Entweder man wählt eine der vordefinierten Farbeffekte oder man kreiert sein eigenes Farbschema. Dabei kann jede der 16 RGB LEDs einzeln konfiguriert und den Wünschen angepasst werden.


Unter dem Menüpunkt „Optionen“ befindet sich die Einstellung in Bezug auf die Leistung der H150i RGB PRO XT. Dabei stehen die Profile Leise, Balanciert, Intensiv und Nulldrehzahl als Standardprofile zur Verfügung. Zusätzlich kann man sich eigene Einstellungen anlegen – wie in unserem Beispiel eine fixe Drehzahl mit 30 bzw. 50 %. Eine Zuordnung des Profils geschieht einfach über das Anwählen der Einstellung und das Anklicken z. B. eines Lüfters. Zu beachten ist, dass die Pumpe nur auf Leise, Balanciert oder Intensiv gestellt werden kann.


Möchte man einen Verlauf von der CPU-Temperatur oder der Umdrehungen der Lüfter/Pumpe einsehen, so kann dies einfach über den Reiter „Diagrammerstellung“ geschehen. Der zeitliche Rahmen kann von einer Minute bis zu einem Tag eingestellt werden.

iCUE ermöglicht auch einen Emergency Shutdown, der beliebig in Kondition zu einer CPU-Temperatur eingestellt werden kann. So kann man beispielsweise festlegen, dass der PC bei Erreichen von der definierten CPU-Temperatur heruntergefahren wird.


Fazit

Für einen Preis von aktuell ca. 175 € erhält der Käufer mit der Corsair H150i RBG PRO XT eine leistungsstarke AiO-Wasserkühlung. Neben der Kühlleistung konnte uns sowohl die Optik als auch die Verarbeitungsqualität überzeugen. Eine RGB-Beleuchtung findet man bei der iCUE RGB PRO XT Serie nur bei der Pumpe, in der 16 RGB LEDs verbaut sind. Gesteuert werden diese über iCUE – genauso wie die Leistungseinstellungen und weitere Features der Wasserkühlung. Die Corsair H150i RGB PRO XT konnte uns in allen Punkten überzeugen, sodass wir ihr einen Spitzenklasse-Award vergeben.

Pro:
+ Kühlleistung
+ Optik
+ Verarbeitung
+ Einstellungsmöglichkeiten dank iCUE

Kontra:
– N/A


Herstellerseite
Software
Preisvergleich

  • Danke für den schönen Test.....
    M