Der Tag im Überblick: Alle Meldungen

Cyberpunk 2077: Erneut um 21 Tage verschoben, Release 10. Dezember

Das Entwickler-CD-Projekt Red hat angekündigt, dass Cyberpunk 2077 nun eine weitere Verzögerung bevorsteht – diese beträgt nur 21 Tage. Das Spiel soll nun am 10. Dezember veröffentlicht werden, was dem Entwickler mehr Zeit gibt, am Patch für den Tag der Veröffentlichung zu arbeiten, so dass alles so reibungslos wie möglich abläuft, wenn das Spiel in den Händen von Millionen erwartungsvoller Spieler ist.

Der Entwickler stellte klar, dass der Grund für die Verzögerung des Spiels in der Notwendigkeit liegt, es gleichzeitig auf allen Plattformen zu veröffentlichen, für die sie sich verpflichtet haben – Current Generation, Next Generation, PC und Stadia. Insgesamt arbeitet der Entwickler daran, neun verschiedene Versionen des Spiels zu polieren und zu testen (PS4, PS4 Pro, PS5, Xbox One, Xbox One S, Xbox Series S, Xbox Series X, PC und Stadia). Dies ist, wie zu erwarten war, einfach überwältigend komplex. Wir müssen auch berücksichtigen, dass CD Projekt Red in Bezug auf die Endqualität in seine eigenen Fußstapfen treten muss, und wir dürfen nicht vergessen, dass der erste Eindruck in der gegenwärtigen Situation über den Empfang eines Videospiels entscheidet (denken Sie an Mass Effect: Andromeda oder eine andere Anzahl von Spielen). Es scheint, dass der vorsichtige, methodische Ansatz der beste für eine solche Veröffentlichung mit hohen Einsätzen sein könnte. Ich für meinen Teil würde viel lieber ein Spiel genießen, bei dem die Wahrscheinlichkeit von Bugs weniger groß ist als bei einer überstürzten Veröffentlichung – vor allem wenn man bedenkt, für wie viele Plattformen das Spiel ausgeliefert wird.

 

0
  • das ist echt schade
    C