Der Tag im Überblick: Alle Meldungen

Der optimale Content-Creation-Laptop – farbechte Darstellung und lange Akkuaufzeit

Taiwan, 13. Dezember 2019 – Anspruchsvolle Aufgaben wie etwa die Videobearbeitung und -animation setzten in der Vergangenheit stets einen leistungsstarken Desktop-PC voraus. Dank der neuesten Prozessoren von Intel bieten aktuelle Notebooks jedoch mittlerweile nicht nur eine vergleichbare Performance, sondern kombinieren diese auch mit ihrem spezifischen Mobilitätsvorteil. Vor diesem Hintergrund vereint die AERO-Modellreihe Intel-CPUs der neunten Generation, eine schnelle Intel-760p-SSD und einen 94 Wattstunden großen Akku, mittels dessen sie eine achtstündige Laufzeit erreicht. Dadurch sind die AERO-Notebooks für unterschiedliche Einsatzszenarien wie etwa Foto-Shootings im Außenbereich, Meetings, Geschäftsreisen oder den mobilen Filmgenuss prädestiniert.

Ein insbesondere für Anwender aus dem Content-Creation-Bereich entscheidendes Kriterium stellt die Farbgenauigkeit des Displays dar, denn eine ungenaue Darstellung macht professionelles, farbverbindliches Arbeiten unmöglich. Aus diesem Grund unterziehen kreative Profis ihre Displays vor dem produktiven Einsatz meistens einer Kalibrierung. Im Vorfeld der Präsentation der AERO-Modellserie hat GIGABYTE mehr als 100 unkalibrierte Notebook-Bilschirme untersucht und konnte im Verlauf einer umfassenden Testreihe eine überraschend hohe Delta-E-Abweichung feststellen. Bei diesem Wert handelt es sich um die geläufigste Maßeinheit zur Kennzeichnung der Farbgenauigkeit, bei der grundsätzlich gilt: Je geringer der Wert, desto besser. Während einige Displays im Verlauf der Messreihe mit einem ordentlichen Delta E von rund zwei bis drei aufwarten konnten, wiesen jedoch etwa zehn Prozent der Testkandidaten eine vollkommen unzureichende Genauigkeit auf – mit einem Delta E von mehr als 15.

Da GIGABYTE sich von Anfang an der Bedeutung einer exakten Farbdarstellung auf dem Bildschirm bewusst war, arbeitet das Unternehmen bereits seit 2017 eng mit Pantone X-Rite zusammen, einem renommierten Hersteller von Kolorimetern und Entwickler von Farbsystemen. Diese Kooperation bildet das Fundament für eine gleichbleibend hohe Darstellungsqualität, die den höchsten, professionellen Ansprüchen genügt. Die Verwendung eines von X-Rite Pantone speziell für diesen Einsatzzweck konzipierten Monitor-Kolorimeters ermöglicht bereits vor der Auslieferung eine exakte Kalibrierung des Bildschirms jedes AERO-Notebooks. Daher garantiert GIGABYTE für alle Geräte der Baureihe einen außerordentlich niedrigen Delta-E-Wert von weniger als eins. Für professionelle Anwender geht damit die Gewissheit einher, dass sie ihr AERO ohne die Notwendigkeit einer langwierigen, manuellen Farbkalibrierung in Betrieb nehmen können, um unmittelbar nach dem Einschalten in den kreativen Schaffensprozess einzusteigen.

Zusammengefasst erweist sich die AERO-Modellserie dank Intel-Prozessoren der neunten Generation, in diesem Falle Core i9-9980HK und Core i7-9750H, als eine leistungsfähige, mobile Alternative zum Desktop-PC, dem sie hinsichtlich der Performance in nichts nachsteht. Jedes einzelne Notebook erhält zudem eine Display-Kalibrierung sowie ein entsprechendes Zertifikat von X-Rite Pantone, wodurch GIGABYTE mit einer farbechten Darstellung aufwartet, der Sie vorbehaltlos vertrauen können. Sie beschäftigen sich mit Content Creation? Dann sind die AERO-Laptops genau die richtige Wahl.