E3 2018: AMD gibt Division 2 Partnerschaft bekannt und zeigt neue Partnersysteme und Technologien, die das Gaming vorantreiben

Google+ Pinterest LinkedIn tumblr. +

AMD verkündete heute bei der E3 in Los Angeles die Partnerschaft mit Ubisoft. Radeon Gamer werden so mit blitzschneller, optimierter Leistung, höheren Frameraten pro Sekunde und reduzierter Latenzzeit durch DirectX 12 Technologie für Tom Clancy’s Division 2 ausgestattet.

Die Zusammenarbeit führt die erfolgreiche Partnerschaft zwischen AMD und Ubisoft zu Far Cry 5 fort. Dank Vega-spezifischer Features, wie Rapid Packed Math and Shader Intrinsics, genießen Gamer dabei herausragende Bildqualität und hohe Frameraten.

AMD präsentierte auch neue Ready-to-Game-Partnersysteme, inklusive des kürzlich bekannt gegebenen Acer Predator Helios 500 Notebook, und verdeutlicht so den Wachstum des AMD-basierten Premium-System-Portfolios. Neben Star Control®: Origins bekamen Besucher die neuen Acer Nitro 50 Desktops mit 2nd Gen Ryzen und Radeon RX 580 sowie das Acer Predator Helios 500 Notebook mit 2nd Gen Ryzen und Radeon RX Vega 56 zu sehen.

Weiterhin wurden folgende Technologien für neue Gaming-Erlebnisse als auch Partnerschaften im eSports hervorgehoben:

  • Der neue Ryzen 7 2700x Prozessor, inklusive AMDs jüngster Veröffentlichung der 2nd Gen Ryzen Prozessoren speziell für Gamer. Dank der Fähigkeit 100 Frames pro Sekunde in AAA-Titeln und eSport zu verarbeiten, eignet sich der Prozessor besonders für Wettbewerbs-Szenarien.
  • Den Ausbau der Radeon FreeSync Technologie, nun von mehr als 20 Samsung TVs unterstützt, für flüssiges Gaming ohne Ruckeln und Tearing auf einem komplett neuen Großformatbildschirm. Für weitere Informationen:
    • Click here für spezifische Samsung TV-Modelle mit FreeSync Update.
    • Check out AMDs #BetterRed Video.
    • Review wie sich FreeSync einrichten lässt und erhalten Sie Infos zur Technologie.
  • Zusammen mit Teams wie Fnatic stattet AMD die weltweit konkurrenzfähigsten eSports-Spieler mit leistungsstarken Ryzen Prozessoren aus und ermöglicht so statt reiner Hardware zum besten Spieleerlebnis, die volle Konzentration auf den Wettkampf.
Teilen.

Einen Kommentar schreiben