Entfessle den maximalen Luftstrom mit dem Lian Li PC-O11 Air Chassis

Google+ Pinterest LinkedIn tumblr. +

5. Juni 2018, Taipei, Taiwan – Lian Li Industrial Co. Ltd., ein führender Hersteller von Aluminium-Gehäusen, Gehäuse-Peripherie und industrieller Großhandel sowie OEM & ODM Anbieter für die PC-Industrie, ist stolz darauf, mit dem Lian Li PC-O11 Air Chassis seine ultimative Kühllösung anzukündigen. Wie das PC-O11 Dynamic besitzt das PC-O11 AIR ein Mehrkammernsystem, welches in diesem Fall noch weiter für den besten Luftdurchlass sowie eine gute Kühlung hin optimiert wurde. Das PC-O11 Air ist nicht nur das perfekte Gehäuse für leistungsstarke Workstations, in denen die Kühlung zur Performance und Stabilität des Systems beiträgt, sondern birgt auch ein unheimliches Kühlungs-Potential, um selbst High-End-Gaming-Hardware effektiv zu kühlen.

Ultimatives Kühlpotential
Wie der Name vermuten lässt, wurde das Lian Li PC-O11 Air entworfen, um Moddern und Gaming-Enthusiasten die bestmögliche Kühlleistung und den höchsten Luftstrom zu liefern. Das PC-O11 Air ist dabei in der Lage, bis zu drei 360 mm große Radiatoren gleichzeitig aufzunehmen. Zusätzlich lässt sich in der Front ebenfalls ein 240 / 280 / 360 mm großer Radiator unterbringen. So können in dem Gehäuse vielseitige Wasserkühlungsmöglichkeiten untergebracht werden, was das PC-O11 Air von anderen Lian Li Gehäusen unterscheidet.

Darüber hinaus können bis zu 12 120-mm-Lüfter im Gehäuse selbst sowie zwei zusätzliche 80-mm-Lüfter auf der Rückseite montiert werden. So werden auch herkömmliche Lüfter unterstützt und das Case bietet einen besonders großen Spielraum, um den Luftstrom in das Gehäuse zu leiten.

Anders als beim großen Bruder, dem PC-O11, erlaubt das neue Gehäuse einen deutlich optimierten Luftstrom und verbesserte Individualisierungsmöglichkeiten. Lian Li bringt außerdem fünf Staubfilter an den Gehäuseöffnungen an, wodurch das Eindringen von Staub reduziert wird. Die Staubfilter sind magnetisch und können dadurch einfach entfernt und gewartet werden. So ist ein werkzeugloses Reinigen des eigenen Systems möglich.

Exzellente Unterstützung zum Modden
Mit den gleichen internen Funktionen wie das PC-O11 Dynamic, erweitert das Lian Li PC-O11 Air das Design und bietet ein einfacheres, aber intelligenteres Layout, das die Planung und den Aufbau des eigenen Systems zu einer angenehmen Aufgabe macht. Das neue interne Layout verkörpert den Namen des Produkts am Besten, denn Lian Li hat einen überarbeiteten Laufwerks-Caddy verbaut. Außerdem gibt es eine Kabelschiene, um Kabel zu verwalten und die Verkabelung optisch ansprechender zu gestalten. Durch das Mehrkammernsystem ist der Nutzer in der Lage, bis zu zwei Netzteile zu verbauen. Maximaler Speicherplatz wird durch bis zu sechs einbaubare 2,5“-SSDs sowie bis zu drei 3,5“-Laufwerke möglich.

Für moderne System ausgelegt
Bereits ab Werk unterstützt das PC-O11 Air USB 3.1 Type-C. In der Front befinden sich neben dem USB 3.1 Type-C Anschluss auch traditionelle USB 3.0 Ports. So können Geräte bequem auf der Vorderseite eingesteckt werden und brauchen daher nicht auf der Rückseite des eigenen Mainboards gesteckt werden. Lian Li unterstützt Mainboards mit einem maximalen Formfaktor von E-ATX. Der Motherboard-Schacht ist extra groß gehalten und am anderen Ende abgewinkelt, um eine optisch bessere Durchleitung der Kabel durch die Montageöffnungen zu ermöglichen.

PC-O11 AIR und PC-O11 AIR RGB
Lian Li wird das PC-O11 Air in zwei Varianten anbieten: Das PC-O11 Air und das PC-O11 Air RGB. Das PC-O11 Air stellt dabei den Standard dar und wird mit zwei 120mm großen PWM-Lüftern ausgeliefert. Im Gegensatz dazu wird das Premiumpaket des PC-O11 Air zusätzlich mit einem Paket bestehend aus drei Lian Li BR Lite RGB-Lüftern ausgeliefert.

Die BR LITE 120 (BR LITE 120) Gehäuselüfter verbessern ihre Vorgänger durch einen herausstehenden Aluminiumrahmen. Darüber hinaus sind die Gehäuselüfter mit gängigen RGB-Controllern von führenden Mainboard-Herstellern kompatibel, sodass die 12 eingebauten LEDs ihr volles Potential entfalten können.

Teilen.

Einen Kommentar schreiben