webweites

Filmora Video Editor – die beste Alternative für die Avidemux Videoschnittsoftware

Der rasche Fortschritt der letzten 20 Jahre hat es möglich gemacht, dass heute nahezu jeder ein Video in einer hohen Qualität aufnehmen kann. Die großartigen Kameras der Smartphones verfügen heute nicht nur über hochwertige Hardware, sondern auch über erstklassige Software. So sind Aufnahmen in 4K und mit 60 FPS keine Seltenheit mehr. Um eben dieses Videomaterial für die sozialen Netzwerke bearbeiten zu können, tummeln sich im Internet viele Angebote für kostenlose Schnitt- und Videoprogramme. Das gilt natürlich vorrangig für den privaten Bereich. Wer jedoch etwas mehr Funktionen haben möchte, kommt um kostenpflichtige Software nicht herum. Mit dem Filmora Video Editor gibt es eine hervorragende Alternative zu Avidemux und Co. In diesem Artikel möchten wir uns das Tool von Wondershare einmal genauer ansehen.

Einfach, effizient und vielfältig – Wondershare Filmora

Der Software Hersteller Wondershare ist bekannt für seine vielen, innovativen Tools. Vor allen Dingen in der Bild- und Videobearbeitung kann das Unternehmen seine vollen Stärken unter Beweis stellen. Mit dem Filmora Video Editor hat Wondershare ein Programm geschaffen, welches sowohl für Privatanwender als auch professionelle Videografen intersannt ist. Es ist damit eine ideale Alternative zu Programmen wie Avidemux als auch zu Apples Final Cut. Es ist einfach zu verwenden, effizient in der Arbeitsweise und ermöglicht vielfältige Einsatzmöglichkeiten.

Schöne Benutzeroberfläche & einfache Installation

Die Software für den Videoschnitt als auch die Bearbeitung von Bewegbildern kann mit einer aufgeräumten und leicht zu bedienenden Benutzeroberfläche glänzen. Große Icons, eine gut lesbare Schrift sowie eine große Vielfalt an Funktionen machen das Design zu einem der besten. Einige Elemente, wie die Videovorschau, wurden deshalb auch von größeren Softwareentwicklern nachempfunden. So ist nur eine kurze Einarbeitungszeit notwendig. Die Installation erfolgt wie jede andere auch. Klare Anweisungen und wenige Mausklicks sind notwendig und schon kann der Filmora Video Editor in Betrieb genommen werden. 

Welche Bearbeitungsmöglichkeiten bietet Wondershare Filmora?

Zu den Grundfunktionen von Wondershare Filmora gehört zum einen der Videoschnitt. Mit Hilfe der Videovorschau lassen sich Schnitte schnell und einfach setzen. Weiterführend lassen sich einzelne Clips mit wenigen Klicks zusammenfügen und mit Musik unterlegen. Übergänge können gesetzt werden und auch Zeitlupen- beziehungsweise Zeitraffer-Sequenzen lassen sich in die Videobearbeitung mit Filmora gut umsetzen. 

Große Bibliothek an Filtern und Effekten

Bereits in den vorausgegangen Versionen von Filmora ließen sich tolle Filter, Übergänge und Effekte in die Bearbeitung miteinbauen. Jetzt (mit der aktuellen Version 10,5) ist zusätzlich dazu noch eine große Filmstock- & Effekte-Bibliothek dazugekommen. Sie ist mit mehr als 20.000 Elementen bestückt worden und kann direkt im Programm durchsucht und verwendet werden. So muss Wondershare Filmora nun nicht mehr verlassen werden. 

Videobearbeitung like a Pro

Selbstverständlich lassen sich mit dem Filmora Video Editor nicht nur Videos schneiden und Effekte einfügen. Weiterführend stehen noch einige Profi-Funktionen bereit, die für noch eindrucksvollere Ergebnisse sorgen sollen. So ist eine Funktion für die Farbanpassung sowie die Farbkorrektur mit an Bord. Mit Filmora sind auch Bild-in-Bild-Split-Screens, Motion Tracking und Key-Framing für Animationen möglich. Auch das Unterlegen von Musik und Soundeffekten ist kinderleicht. Gleiches gilt für die Bearbeitung von Green Screen-Szenen. 

YouTube, Facebook, Instagram-Videos erstellen in kurzer Zeit

Für Privatanwender bedeutet Filmora wohl viel Spaß. Das leicht zu bedienende Videoprogramm macht es möglich, tolle Clips für die sozialen Netzwerke zu erstellen. Die mit dem Smartphone aufgenommenen Videos ließen sich noch nie einfacher bearbeiten. So können tolle Momente und lustige Videos mit Freunden und der Familie geteilt werden. Influencer und Webvideoproduzenten finden im Filmora Video Editor von Wondershare ein Programm zum YouTube Video schneiden und bearbeiten. Auch für die eine oder andere Aufgabe im professionellen Bereich kann das Tool herhalten, wenngleich es noch kein vollkommener Ersatz für echte Profi-Programme ist. 

Fazit: Intelligentes Videoschnittprogramm für jedermann

Schlussendlich ist das Programm Filmora für jeden geeignet, der gerne Videos schneiden und bearbeiten möchte. Somit richtet es sich sowohl an Privatanwender als auch an Influencer. Dank der neuen großen Bibliothek sind nun noch viele neue Ideen und Konzepte umsetzbar. Dank der großen Vielfalt an Funktionen können Videos für YouTube, Instagram und Co. erstellt werden, ohne vorher eine Ausbildung absolvieren zu müssen. Um eine kurze Vorstellung und Einführung von Filmora zu bekommen, hat der Hersteller ein kurzes Video zur 10.5 Version auf seinem YouTube Kanal veröffentlicht.