Der Tag im Überblick: Alle Meldungen

Gamescom 2019 – Besuch bei Caseking

Auch dieses Jahr hat Caseking wieder einen sehr großen Stand aufgebaut. Dieser ist sogar nochmal größer als letztes Jahr. Auf dem Stand gibt es gewaltige Systeme und Mods zu begutachten.




Unter anderem stellt Caseking Grafikkarten von EVGA und Zotac vor. Technische Neuheiten gibt es hier allerdings nicht.




Neu ist allerdings die HMX2 die von Caseking und PCWELT zusammen gestellt wurde. Hier wird die Hardware in einem InWin 928 verbaut. In dem Gehäuse kommt ein ASUS ROG CROSSHAIR VIII Formula zum Einsatz, auf dem aktuell noch ein AMD RYZEN 9 3900X eingesetzt wird. Sobald AMDs RYZEN 9 3950X verfügbar ist, wird der RYZEN 9 3900X durch diesen ausgetauscht. Für eine Menge Gaming-Leistung, sorgen gleich zwei NVIDIA RTX Titan. Damit das Ganze auch Workstation tauglich ist, setzt die HMX2 auf 64GB Arbeitsspeicher von CORSAIR, welcher mit 4000 MHz getaktet ist. Darüber hinaus sind zwei PCI-Express 4.0 SSDs von CORSAIR verbaut, diese hören auf den Namen CORSAIR FORCE MP600. Zusätzlich wurden noch zwei WD Blue SSDs mit 4TB verbaut. Das Ganze wird durch ein sehr cooles Design von einer Wasserkühlung mit Hardtubes abgerundet .




PCWELT stellt aber nicht nur die Höllenmaschine auf dem Caseking Stand vor, sondern veranstaltet mit Caseking auch eine Bühnenshow mit Giveways wo die Fans natürlich auch Fotos und Autogramme bekommen.



Für begeisterte Hardware Fans gibt es auch wieder einen Bereich wo man sich mit anderen Messen und Vergleichen kann, wer am schnellsten Hardware verbauen kann.




Für Fans von Modding präsentiert Ali Abbas – The Cre8or wieder seine zahlreichen selbst erstellten PC Gehäuse vor. Uns hat das
CRE8ODORE CKN 2019 und das QUASAR, SEASONIC SPACESHIP sehr gut gefallen. Darüber hinaus waren natürlich deutlich mehr zu sehen, was wir unter anderem aber schon im Vorjahr begutachten konnten.

  • schöne Bilder
    C