webweites

Worauf kommt es beim Kauf eines neuen Gaming Stuhls an?

Warum ist die Wahl eines geeigneten und individuell passgenauen Gaming Stuhls so wichtig? Profi-Gamer aus verschiedenen Online-Spielen wie beispielsweise Counter Strike: Global Offensive oder auch League of Legends legen viel Wert auf eine komfortable Sitzposition während des Gamings. Kein Wunder: Wer besonders viel Zeit vor dem Computer verbringt, möchte komfortabel sitzen.

Deshalb kann ein gemütlicher, praktischer und stylischer Gaming Stuhl das Sahnehäubchen sein, wenn es für Dich darum geht, das Gaming-Erlebnis in ein wahres Feeling zu verwandeln. Rückenprobleme und schmerzhafte Verspannungen gehören somit sicher schon bald der Vergangenheit an! Doch bevor Du einen Gaming Stuhl kaufst, solltest Du unseren Ratgeber lesen.

Die drei wichtigsten Merkmale eines passgenauen Gaming Stuhls

Die drei wichtigsten Qualitätsmerkmale eines Gaming Stuhls, der wirklich gut zu Dir passt, sind die Qualität des Gaming Stuhls, die körperbezogene Ergonomie und natürlich auch die individuellen Einstellungsmöglichkeiten. Wir schauen uns im folgenden Abschnitt alle drei Punkte genauer an, damit Du nach dem Lesen unseres Beitrags genau weißt, worauf Du beim Kauf eines neuen Gaming Stuhls unbedingt achten solltest, wenn Du keinen Fehlkauf tätigen möchtest. Viel Spaß!

Das Material macht den Unterschied: Mehr Sitzkomfort und eine saubere Optik

Du legst Wert auf eine ordentliche Polsterung Deines neuen Gaming Stuhls? Dann solltest Du beim Kauf natürlich darauf achten, dass entsprechend dicke Polster zur Anwendung kommen. Zu einem gut verarbeiteten Gaming Stuhl gehören aber auch saubere Nähte und natürlich eine stabile Grundkonstruktion aus Stahl, die den Stuhl zwar ein wenig schwer macht, dafür aber sicherstellt, dass Du während des Gamings eine stabile Sitzposition einnehmen kannst. Die verarbeiteten Materialien können sich von Modell zu Modell natürlich ebenso unterscheiden. Hier musst Du ganz allein für Dich selbst entscheiden, welches Material für Dich am besten geeignet sein wird.

Im Grunde eignen sich als hochwertiges und komfortables Material für die Rückenlehne einfacher Netzstoff, der leicht nachgiebig und recht komfortabel ist. Er ist eine günstige Alternative zu teurem Leder oder dicken Polstern, die ebenfalls mit einem höheren Kostenpunkt verbunden wären. Der Netzstoffbezug kann vor allem durch ein hohes Maß an Flexibilität und einer guten Wärmeregulierung punkten, durch die Du auch an heißen Tagen nicht durch klebendes Leder von deiner intensiven Gaming-Session abgelenkt wirst. Natürlich gibt es auch Modelle aus PU- und Echtleder, die durch eine sehr hohe Lebensdauer überzeugen können und dementsprechend hochwertiger, aber auch teurer sind. Bezüge aus Leder lassen sich außerdem viel leichter reinigen als Bezüge aus Netzstoff, die aber – wie wir gestehen müssen – auch eindeutige Vorteile haben.

Ergonomie und individuelle Anpassungsmöglichkeiten sind das A und O

Die Ergonomie Deines neuen Gaming Stuhls und dessen individuelle Anpassungsmöglichkeiten gehen natürlich Hand in Hand, denn je mehr einzigartige Möglichkeiten der neue Gaming Stuhl bietet, sich Deiner Körperform anzupassen, desto ergonomischer kannst Du ihn werden lassen. Selbstverständlich sind alle Gaming Stühle darauf ausgelegt, so ergonomisch wie möglich zu sein, allerdings kannst Du bei einigen Gaming Stühlen die Sitzhöhe oder beispielsweise die Höhe der Armlehnen verstellen, sodass Du das Maximum an Komfort aus Deinem neuen Gaming Stuhl herausholen kannst. In der Kombination dieser beiden Punkte sollte dein Hauptaugenmerk liegen.

Wenn Du nämlich die Höhe deines neuen Gaming Stuhls anpassen, die Rückenlehne in Stufen oder stufenlos verstellen oder gar die Armlehnenhöhe verändern kannst, so kannst Du Deinen neuen Gaming Stuhl perfekt an Deine Bedürfnisse anpassen. Es gibt sogar Gaming Stühle, die über eine zweigeteilte Rückenlehne verfügen und sich dynamisch Deiner Rückenposition anpassen – dem Sitzkomfort sind beim Kauf eines neuen Gaming Stuhls praktisch keine Grenzen gesetzt und Du kannst individuell entscheiden, welcher Gaming Stuhl am besten zu Deinen Bedürfnissen passt.

Fazit: Das macht einen guten Gaming Stuhl wirklich aus

Die Qualität des verarbeiteten Materials, die körpergerechte und passgenaue Ergonomie des Stuhls und verschiedene Anpassungsmöglichkeiten für Rückenlehne und Armlehnen machen deinen neuen Gaming Stuhl zu einem unverzichtbaren Begleiter auf dem Weg in das Online-Schlachtfeld. Je mehr individuelle Anpassungsmöglichkeiten Dein neuer Gaming Stuhl mitbringt, desto besser kannst Du ihn auf Deine persönlichen Bedürfnisse abstimmen – ganz klar ein Vorteil der höherpreisigen Modelle. Alle PC-Stühle unter 50 Euro sind für die Tonne – darauf geben wir Dir unser Wort, du solltest Sie sofort auf den Sperrmüll stellen oder Sie jemandem schenken.

Ein Gamer von Welt besitzt einen ordentlichen Gaming Stuhl – für lange Nächte vor dem Computer oder das kompetitive Spiel in der Rangliste gegen die besten Gegner, die das Spiel deiner Wahl zu bieten hat. Wenn Du Dich jetzt dazu in der Lage fühlst, den richtigen Stuhl für Dich und Deinen Gaming-Rig auszuwählen, hast Du unseren Beitrag mit Freude bis zum Ende gelesen. Hoffentlich war der eine oder andere wertvolle Tipp zur Auswahl Deines perfekten Gaming Stuhls dabei – Du weißt jetzt jedenfalls alles, worauf es beim Kauf wirklich ankommt. Viel Spaß beim Aussuchen!

danke für den vergleichstest
C