GeForce Gamer sind bereit für Call of Duty: Black Ops 4

Google+ Pinterest LinkedIn tumblr. +

Heute hat NVIDIA einen neuen Game-Ready-Treiber für Call of Duty: Black Ops 4 veröffentlicht!

Zusätzlich fügt der Treiber NVIDIA-Ansel-Unterstützung für GRIP: Combat Racing hinzu und optimiert das Spielerlebnis in SOULCALIBUR VI.

Call of Duty: Black Ops 4 launcht heute und bietet Spielern Multiplayer auf 14 Karten, Koop-Zombie-Hatz auf drei Karten und einen neuen Battle-Royale-Modus namens Blackout. Informationen zu den benötigten System-Mindestanforderungen gibt es hier.

NVIDIA-Game-Ready-Treiber sind bereits am oder vor dem Launch-Tag erhältlich und bieten GeForce-Spielern das beste Erlebnis, da die NVIDIA-Ingenieure bis zur letzten Minute daran arbeiten, die Leistung und das Gameplay zu optimieren. Als zusätzlichen Qualitätsnachweis ist jeder Game-Ready-Treiber von Microsoft WHQL-zertifiziert.

GRIP: Combat Racing bekommt Ansel!

Über die Optimierung des Spielerlebnisses hinaus fügen die Treiber neue Funktionen für die GeForce-Nutzer hinzu, wie die NVIDIA-Ansel-Unterstützung für GRIP: Combat Racing.

Der aktuelle Game-Ready-Treiber steht hier zum Download bereit oder kann einfach über die Geforce Experience installiert werden.

Teilen.

1 Kommentar

Einen Kommentar schreiben