Der Tag im Überblick: Alle Meldungen

GeForce-Gamer sind bereit für “ICARUS” mit NVIDIA DLSS, Ray Tracing & mehr!

Der neueste NVIDIA GeForce-Game-Ready-Treiber enthält Day-0-Optimierungen für ICARUS, das neue Koop-Survival-Spiel von Dean Hall und RocketWerkz. Nur GeForce-RTX-Spieler erhalten zum Start exklusive Unterstützung für NVIDIA DLSS und Raytracing.

Der neue Treiber bietet auch das beste Spielerlebnis in Chorus sowie Halo Infinite und Unterstützung für sechs neue G-SYNC-kompatible Gaming-Monitore und fünf neue One-Click-Optimal-Playable-Settings-Profile für die GeForce-Experience.

ICARUS verfügt über NVIDIA DLSS und RTX Global Illumination
NVIDIA hat in Zusammenarbeit mit RocketWerkz NVIDIA DLSS und RTX Global Illumination (RTXGI) in ICARUS integriert.

Angetrieben von der KI-Rendering-Technologie und den speziellen Tensor-Core-KI-Prozessoren, die ausschließlich auf GeForce-RTX-Grafikprozessoren zu finden sind, beschleunigt DLSS die Frameraten in ICARUS und behält gleichzeitig atemberaubende Grafikdetails des Spiels bei, um eine Bildqualität ähnlich der originalen Auflösung zu bieten.

ICARUS ist das erste veröffentlichte Spiel, das die neue Funktion Infinite Scrolling Volumes von NVIDIA RTX Global Illumination nutzt und somit die Möglichkeiten von RTXGI für andere Spiele demonstriert.

Die Umgebungen in ICARUS werden mit globaler Raytracing-Beleuchtung verbessert, die über RTXGI erreicht wird. In ICARUS liefert RTXGI realistische Beleuchtung von Sonne und Mond, die auf natürliche Weise auf Oberflächen reflektiert wird. Wenn Spieler Bäume abholzen, Gebäude errichten und die Umgebung verändern, wird die Beleuchtung sofort aktualisiert, um diese Änderungen widerzuspiegeln. So wird ein einst dunkler Waldboden, der von Baumkronen abgeschirmt wurde, nun hell erleuchtet, wenn diese Bäume gefällt werden.

Um die riesigen Biome von ICARUS zu unterstützen, wurde für RTXGI eine neue Funktion namens Infinite Scrolling Volumes entwickelt. Während sich die Spieler durch die Umgebung bewegen, wird die Beleuchtung in einem großen Umkreis um den Standpunkt des Spielers herum aktualisiert, was die Speicheranforderungen reduziert und die Performance erhöht. 

Weitere Game-Ready-Goodies und Upgrades
Der NVIDIA Game Ready Driver für ICARUS bringt noch weitere Funktionen, darunter:

  • Chorus, das neue Sci-Fi-Action-Adventure von Deep Silver wurde mit NVIDIA DLSS verbessert und kommt am 3. Dezember auf den Markt.

  • Hinzufügen von GeForce-Experience-Optimal-Settings für fünf neue Spiele, einschließlich:
    • Farming Simulator 22
    • Halo Infinite
    • Inscryption
    • Ruined King: A League of Legends Story
    • Crab Game

  • Unterstützung für sechs neue G-SYNC-kompatible Gaming-Displays:
    • ASUS XG27UQR
    • Dell G2722HS
    • Dell G3223D
    • Dell G2422HS
    • LG 32PG750
    • MSI G273
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen