AllgemeinDer Tag im Überblick: Alle Meldungen

GIGABYTE stellt C621 Aorus Xtreme vor

Da ASUS seine Exklusivität als einziger Anbieter eines Xeon W-3175X-fähigen Mainboards für Clientsegmente durch den Verkauf des ROG Dominus für 1.550 € monetarisiert, war es nur eine Frage der Zeit, bis andere Motherboard-Hersteller eigene Halo-Produkte auf den Markt brachten .

GIGABYTE stellte das C621 Aorus Xtreme vor, und es ist überhaupt nicht vergleichbar mit dem Board, welches das Unternehmen Intel für seine 2018-Demo des W-3175X zur Verfügung gestellt hat. Diese Monstrosität ist eine Kombination aus zwei 24-poligen ATX- und vier 8-poligen EPS-Anschlüssen, die die CPU mit einem gigantischen 32-Phasen-VRM konditionieren. Diese werden von einem großen Aluminium-Kühlkörper gekühlt, der nicht nur den oberen Teil des Boards überdeckt, sondern auch den I / O-Bereich und einen Großteil des unteren Boards. Es enthält ausserdem zwei 6-Pin-PCIe-Anschlüsse, um die Stromversorgung der PCIe-Steckplätze zu stabilisieren. Der massive PCH-Kühlkörper lässt sich mit dem VRM-Kühlkörper am anderen Ende ausrichten.

Die Konnektivität umfasst alles, was Sie möglicherweise benötigen: Eine Riser-Karte bietet vier M.2-22110-Steckplätze mit jeweils PCIe 3.0 x4-Verkabelung. einen U.2-Port und acht SATA-Ports, die die Speicheroptionen ergänzen; Zwei 1-GbE-Schnittstellen, die von Intel I210AT- und I219LM-Controllern gesteuert werden, eine hochwertige Onboard-Audiolösung und eine unermessliche Anzahl an übertaktungsfreundlichen Funktionen. Darunter Diagnose-POST-Code-Auslesungen, Spannungsmesspunkte, Spannungsstabilisatoren und eine Vielzahl von Funktionen BIOS-Setup-Programm.

GIGABYTE hat keine Preisangaben gemacht.
Quelle: techpowerup

Hi I'm an enthusiast for water cooling and hardware for computers. Incidentally, I still do Youtube and like to play MMOs and shooters. Ich bin Enth...