GRETEL GT6000 Smartphone kommt in edlem Design und einem großen 6.000-mAh-Akku

Google+ Pinterest LinkedIn tumblr. +

01.06.17 Shenzhen, China – GRETEL erweitert sein Portfolio durch das GT6000 Smartphone. Zu den Highlights des neuen Ablegers zählt der Akku mit überdurchschnittlich hoher Kapazität, denn mit 6.000 mAh liegt das GT6000 bei fast der doppelten Leistung im Vergleich zu gängigen Smartphones auf dem Markt. Zusätzlich zu der langen Akkulaufzeit bietet das neue Smartphone außerdem ein 5,5 Zoll großes Display mit IPS-Panel von SHARP™ und ordentlich Leistung dank der MediaTek™ MT6737 Quad-Core System-on-a-Chip Lösung, die mit 2 GB Arbeitsspeicher kombiniert wird. Des Weiteren bietet das GT6000 einen Dual-Kamera-Aufbau, basierend auf einem 13 Megapixel Panasonic™ Sensor und einer weiteren Kamera an der Front mit 5 Megapixel-Auflösung für Videoanrufe. Wie auch bei seinen anderen Modellen, zielt GRETEL auf den Massenmarkt mit einem attraktiven Preis und platziert das GT6000 bei 125€ (UVP, inkl. MwSt.).

Lange Akkulaufzeit und effizientes Quad-Core SoC

Der Hersteller GRETEL legt bei der Entwicklung seiner Produkte viel Wert auf ein gutes Preisleistungsverhältnis. Aus diesem Grund kommt beim GT6000 der MediaTek™ MT6737 zum Einsatz, der auf einem 1,3 GHz Quad-Core ARM A53 Cluster und einer Mali-T720 Grafikeinheit aufsetzt. Diese SoC-Lösung ist zwar speziell auf Effizienz und Sparsamkeit abgestimmt, kann aber bei Bedarf auch die volle Leistung entfalten, die für moderne Apps und 3D-Spiele benötigt wird. Zusätzlich zu dem sparsamen Ein-Chip-System, verbaut GRETEL einen Lithium-Ion Polymer Akku mit 6.000 mAh Kapazität, wodurch das Smartphone eine Standby-Zeit von 17 Tagen erreicht. Des Weiteren verfügt das GT6000 über zwei GB Arbeitsspeicher und einen 16 GB großen ROM, um einen reibungslosen Betrieb zu ermöglichen. Der interne Speicher kann durch den Nutzer bei Bedarf jederzeit erweitert werden, indem eine mindestens 32 GB große microSD-Karte in den Dual-SIM-Schlitten eingesetzt wird.

Schönes Design und ausgezeichnetes 5,5“ IPS Display

Das schicke Design des hochwertigen Metallgehäuses wirkt einheitlich und umschließt das 5,5“-Touchscreen, das von dem super robusten und in 2.5D abgerundeten Asahi Glass bedeckt ist. Das SHARP™ IPS-Display bietet ein lebendiges und scharfes Bild mit einer Auflösung von 720x1280px. Unterhalb des Touchscreens befindet sich ein mechanischer Knopf, in den ein Fingerabdrucksensor integriert ist, der zum schnellen und komfortablen Entsperren des Smartphones oder von Apps genutzt werden kann. Das GT6000 gibt es in den Farben Schwarz, Blau und Gold, wodurch für jeden Geschmack etwas dabei ist. Die Gesamtmaße des Smartphones belaufen sich auf 154,60 x 77,3 x 10,6 mm und das Gewicht beträgt 233 g. Damit ist es nicht das kompakteste seiner Klasse, liegt jedoch sicher in der Hand.


13 MP Dual-Kamera mit Bokeh-Effekt

GRETEL geht bei dem GT6000 einen anderen Weg und verbaut ein Dual-Kamera-System auf der Rückseite, bei dem die Hauptkamera mit f/2.2 Blendenöffnung auf dem 13 Megapixel MN34172 Sensor von Panasonic™ basiert und die zweite auf einem 1,3 MP Sensor. Über die zweite Kamera wird ein Bokeh-Effekt realisiert, den man beispielsweise von Spiegelreflexkameras kennt. Dadurch bekommen Bilder, die mit dem GT6000 geschossen werden, eine ganz andere Tiefenschärfe und Fokus. Auf der Rückseite befindet sich außerdem ein Dual-LED-Blitzt, der bei dunkleren Umgebungen eingesetzt werden kann. Die Frontkamera mit f/2.6 Blendenöffnung und 5 Megapixel-Auflösung ist für Videoanrufe und Selfies ausgelegt. Bei Bedarf kann auch der Blitz an der Front verwendet werden.

Android 7.0 (Nougat) und Konnektivität

Das GT6000 wird ab Werk mit Android in der Version 7.0 (Nougat) als Betriebssystem ausgeliefert. Damit erhalten Nutzer die derzeit aktuellste Version samt Features und Funktionen. GRETEL verpasst dem Betriebssystem eine angepasste Nutzeroberfläche (UI), was in einer Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit und des Aussehens der Oberfläche resultiert. Das vorinstallierte Betriebssystem unterstützt eine Vielzahl an Sprachen, zu denen auch Deutsch zählt. Apps und Spiele können ganz bequem über den Google™ PlayStore bezogen werden. Zusätzlich zu den gewohnten Apps und Features, hat GRETEL die „Parallel Space“ Funktion integriert. Diese befindet sich in den Einstellungen und ermöglicht es den Nutzern, sich bei ausgewählten Apps mit einem zweiten Account anzumelden.

In Sachen Konnektivität bietet das GT6000 etwas mehr als die Basics. Neben WLAN 802.11 b/g/n, Bluetooth 4.0 und Unterstützung von GPS, werden sowohl 4G als auch 3G Funknetzwerke ordentlich abgedeckt. Zu den unterstützten Frequenzen zählen FDD-LTE 2.100, 1.800, 2.600 ,900, 800 MHz (B1/3/7/8/20) sowie WCDMA 2.100, 900 MHz (B1/8). Weiterhin wird ein deutlich schnelleres Aufladen des Akkus über den microUSB-Port dank der Einführung der 9V/2A Schnelllade-Technology ermöglicht.

Das GRETEL GT6000 ist ab sofort europaweit bei Online-Shops, wie beispielsweise Amazon.de ab 125 EUR erhältlich.

Teilen.

Einen Kommentar schreiben