Der Tag im Überblick: Alle Meldungen

Intel verrät Details zum Hades Canyon NUC Mainboard mit Core Prozessor und Radeon Vega-Grafik

Erinnert ihr euch an das Hades Canyon Modell NUC (Next Unit of Computing), das Intel Anfang des Jahres auf der Consumer Electronics Show in Las Vegas vorgestellt hat? Jetzt, zwei Monate später, gibt uns Intel einen verlockenden Einblick in die technischen Daten des Systems, insbesondere in das winzige Motherboard, auf dem sich der Intel Core i7-Prozessor der 8. Generation und die AMD Radeon RX Vega M-Grafik befinden.

Intel hat sein neuestes NUC entwickelt, um High-End-Virtual-Reality-Gaming zu unterstützen, was durch die Partnerschaft mit AMD ermöglicht wird. Während Intel und AMD normalerweise konkurrieren, arbeiteten sie an einem neuen Moduldesign, das Intels Kaby Lake-G-Prozessoren mit AMDs Radeon Vega M-Grafikprozessoren kombiniert, um eine leistungsstarke Doppelkombination für Rechen- und Grafikaufgaben, einschließlich Gaming mit 1080p, bereitzustellen.

Hier sind zwei Modelle des Hades Canyon NUC-NUC8i7HVK und NUC8i7HNK. Der NUCi87HVK verfügt über einen freigeschalteten Core i7-8809G, einen 4-Core/8-Thread-Prozessor mit 3,1 GHz bis 4,2 GHz und 8 MB Cache sowie einen Radeon RX Vega M GH Grafikprozessor mit 24 Recheneinheiten mit 1.063 MHz bis 1.190 MHz. Im Inneren des NUC8i7HNK befindet sich ein Core i7-8705G im gleichen Quad-Core Design mit Hyper Threading, jedoch mit einem Radeon RX Vega M GL Grafikchip mit 20 Recheneinheiten, die mit 931MHz bis 1,011MHz getaktet sind.

Während diese Rechner nicht billig sein werden, ist die Leistung und das Design beeindruckend und wird zweifellos einigen Spielern gefallen. Es ist auch erwähnenswert, dass die neuen NUCs in der Lage sind, bis zu einem halben Dutzend 4K-Displays gleichzeitig zu betreiben, für diejenigen, die diese Funktionalität benötigen.

Quelle: Intel Struts Hades Canyon NUC Motherboard With 8th Gen Core And Radeon Vega Graphics | HotHardware