Der Tag im Überblick: Alle Meldungen

InWin kündigt ein einzigartiges und ultraleichtes Gehäuse mit farbenfrohen Covern an

Taoyuan, Taiwan, 16. September 2019 – In Win Development Inc. (InWin), einer der führenden Hersteller von innovativen PC-Gehäusen, stellt mit Alice sein neuestes ATX-Gehäuse vor und führt Sie auf eine Reise, bei der der Fantasie keine Grenzen gesetzt sind.

Die originelle PC-Behausung kombiniert einen langlebigen, robusten, aber dennoch ultraleichten Rahmen mit lebendigen Farben. Für diejenigen, die mutig genug sind, sich etwas anderes als ein herkömmliches und schweres Gehäuse anzuschaffen, bietet Alice eine einzigartige Basis, um dank der zahlreichen Optionen in Bezug auf die Farbwahl etwas ganz Besonderes zu schaffen.

Aufgrund des durchdachten Innenraumkonzepts gelingt der Systemzusammenbau so einfach wie nie zuvor. Ein herausnehmbarer Mainboard-Schlitten aus Stahl ermöglicht die Installation der Komponenten außerhalb des Gehäuses. Auch im Anschluss daran erweist sich die offene Rahmenkonstruktion als praktisch, wenn es etwa um die spielend leichte Umsetzung einer ordentlichen Kabelführung geht. Das vertikale Design sorgt dabei für eine wesentlich bessere Kühlung durch einen Luftstrom, welcher der natürlichen Konvektion folgt und von unten nach oben von drei im Boden montierten Lüftern angetrieben werden kann.

Bedingt durch die vertikale Montage der im Inneren verbauten Hardware befinden sich die I/O-Anschlüsse des Mainboards an der Oberseite und ermöglichen einen einfachen Zugriff. Die obere Gehäuseabdeckung verdeckt nicht nur die hier angeschlossenen Kabel, sondern verhindert auch das Eindringen von Staub.

An der Unterseite befinden sich vier vibrationsdämpfende Füße, welche auch Unebenheiten der Standfläche ausgleichen. Zwei integrierte Griffe ermöglichen einen einfachen Transport – dank der ultraleichten Materialien und der hohen Form selbst dann, wenn das Gehäuse komplett mit Hardware ausgestattet ist.

Das InWin Alice nimmt ATX-Mainboards mit bis zu acht Erweiterungssteckplätzen und weitere, leistungsstarke Hardware in sich auf. Somit unterstützt es auch lange Grafikkarten, Netzteile sowie große CPU-Kühler und bietet Platz für bis zu vier 120-mm-Lüfter, drei 2,5-Zoll-SSDs und eine 3,5-Zoll-Festplatte.

Das neuen Alice-Gehäuse von InWin wird in Kürze im Handel erhältlich sein.

würde ich mir nicht ins zimmer stellen
C