Kein Ende des GPU-Mangels in Sicht

Google+ Pinterest LinkedIn tumblr. +

Noch immer kein Ende der Lieferbeschränkungen vieler Hochleistungsgrafikkarten in Sicht. Falls ihr derzeit nach einer ordentlichen Grafikkarte zum Zocken auf höchsten Grafikeinstellungen sucht, dann werdet ihr wahrscheinlich in die Bredouille kommen eine angemessene Karte ohne lange Lieferzeiten zu erhaschen. Dies entspringt der Ursache einer unerwarteten Welle des Krypto-Minings was als Nebeneffekt zur Ursache hat, dass der Stromverbrauch des globalen Minings auf Ebenen eines 17 Millionen Einwohner Landes gerutscht ist. Auch NVIDIA und AMDs Versuche, Partner für spezielle Grafikkarten zu gewinnen scheint der erhöhten Nachfrage nicht ausreichend gerecht zu werden.

Nun hat einer der bedeutendsten Einzelhändler in Deutschland (Mindfactory) eine E-Mail an Tom’s Hardware geschickt, die auf Anfragen in Bezug auf einen offensichtlichen Mangel an Hochleistungs-GPUs reagiert. Auch eine Bekanntmachung auf sozialen Netzwerken erfolgte bereits. Viele bereits erfolgten Bestellungen wurden storniert und die Verfügbarkeit der relevanten GPUs wird auf mindestens drei Monate geschätzt. Dieser Mangel betrifft ganz Deutschland, vielleicht sogar ganz Europa.

Quelle: Tom’s Hardware

Teilen.

1 Kommentar

Einen Kommentar schreiben