Der Tag im Überblick: Alle Meldungen

LIAN LI stellt mit der EDGE-Serie einen neuen Formfaktor für Netzteile in Doppelkammergehäusen vor

8. Juli 2024 – LIAN LI, ein führender Hersteller von Gehäuse- und PC-Zubehör, stellte einen neuen Formfaktor für Netzteile vor. Die EDGE-Serie lässt sich vertikal in Doppelkammergehäusen für PCs installiert. Dieses hochwertige, vollständig modulare Netzteil weist ein einzigartiges Design in T-Form für einfaches Kabelmanagement auf. Zudem ist ein USB-Erweiterungshub für nahtlose Konnektivität von RGB-Geräten, Lüftern und Steuerungen integriert. Mit EPCOS-Kondensatoren in Industriegüte sorgt diese Serie für eine garantiert zuverlässige und stabile Leistung. Die Netzteilen besitzen einen besonderen, zweifarbigen 12VHPWR-Steckverbinder nach Kundenspezifikation sowie eine kundenspezifische SATA-Stromverkabelung. Zertifiziert nach den Standards PCIe 5.1 und ATX12V Version 3.1 wird die EDGE-Serie mit 80Plus Platinum, Cybenetics Platinum und PPLP Platinum bewertet. Das EDGE-Netzteil von LIAN LI ist als 1300-Watt-, 1000-Watt- sowie 850-Watt-Modell in Schwarz und Weiß erhältlich.

Neuer Formfaktor

Die Netzteile der EDGE-Serie besitzen ein vielseitiges Design in T-Form für die vertikale Installation in Doppelkammergehäusen. Die Serie besitzt eine nach außen weisende Modularleiste für bequemeren Zugang, womit eine einfachere Verkabelung für ein sauberes Setup möglich ist. Im Netzteil ist ein USB-Erweiterungshub mit 4 Anschlüssen für nahtlose Konnektivität von RGB-Geräten, Lüftern und Steuerungen integriert. Dadurch verringert sich für eine einfachere Installation die Anzahl der Leitungen zum Motherboard. Das Netzteil weist auch ein erhabenes Gitterdesign mit 66,9%-iger Porosität vor, das zusammen mit einem 120-mm-Lüfter Hitze optimal ausleitet und dabei für ein sauberes Aussehen sorgt.

Zertifizierte Qualität

In der EDGE-Serie sind EPCOS-Kondensatoren in Industriegüte und japanische Kondensatoren verbaut. Die EPCOS-Kondensatoren sind klein und robust und funktionieren bei Temperaturspitzen, Vibrationen, in rauen Umgebungen und breiteren Temperaturbereichen. Dadurch ist die EDGE-Serie beständiger und langlebiger. Sie verfügt auch über Schutzvorrichtungen, wie OCP (Überstromschutz), OVP (Überspannungsschutz), OTP (Übertemperaturschutz), OPP (Überleistungsschutz), SCP (Kurzschlussschutz) und UVP (Unterspannungsschutz). Die Netzteile sind mit 80Plus Platinum, Cybenetics Platinum und PPLP Platinum bewertet und gewährleisten somit Spitzeneffizienz und -leistung. Die EDGE-Serie ist für außergewöhnliche Zuverlässigkeit und Beständigkeit durch eine 10-jährige Gewährleistung abgedeckt.

Angepasste Kabel

In der EDGE-Serie sind umsponnene, ummantelte Kabel hoher Qualität für 20+4-pol., CPU-, PCIe 6+2-pol. und 12V-2×6- (12VHPWR) Steckverbinder vorhanden. Die sorgsam umsponnenen Kabel und die vorinstallierten Kabelkämme machen es Nutzern einfacher, Kabel ordentlich zu verlegen. Die 12VHPWR-Kabel haben maßgeschneiderte 12+4-Steckverbinder für eine zuverlässige Stromversorgung, wobei ihre zweifarbigen Hülsen auf die korrekte Einsteckweise hinweisen. Das Kabeldesign gewährleistet Beständigkeit und Sicherheit dank dickerer, stärkerer Anschlussklemmen mit geringerem Durchgangswiderstand und robuster Leitung-Klemmanschluss-Anlötung. Zudem verfügt die EDGE-Serie über SATA-Stromkabel, einschließlich einem SATA-Y-Kabel, mit dem sich weit auseinander liegende Laufwerke und Steuerungen erreichen lassen, sowie einem 300-mm-Abschlusstyp mit 15-mm-Teilung, sodass sich mehrere Geräte mit einem Minimum an Kabelgewirr bequem verbinden lassen.

Verfügbarkeit

Die EDGE-Netzteile von LIAN LI sind ab dem 5. Juli 2024 erhältlich.

*Auszug Pressemitteilung

* Bei den mit (*) markierten Links handelt es sich um Affiliate-Links. Von Käufen, die über einen solchen Link durchgeführt werden, erhält HardwareInside eine Provision. Zuletzt aktualisiert am 13. Juli 2024 um 13:18 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen