Der Tag im Überblick: Alle Meldungen

Neuer NVIDIA Game-Ready-Treiber für Mortal Kombat 11

Neuer NVIDIA Game-Ready-Treiber für Mortal Kombat 11 und die neu angekündigten Gaming-Laptops der GTX 16-Serie und GTX 1650 GPUs veröffentlicht

Der Treiber bringt 13% Leistungssteigerung für Vulkan in Strange Brigade, 50% Leistungssteigerung für SLI in Anthem und Unterstützung für sieben weitere G-SYNC-kompatible Displays.

NVIDIA hat heute einen Game-Ready-Treiber für Mortal Kombat 11 veröffentlicht, der zusätzlich Laptops der GeForce-GTX-16-Serie und GeForce-GTX-1650-Grafikprozessoren unterstützt. GeForce-Nutzer werden mit dem neuen Treiber Leistungssteigerungen von bis zu 13% in Strange Brigade mit Vulkan sehen. Der Treiber bringt neue Funktionen wie SLI-Unterstützung für Anthem und sieben neue G-SYNC-kompatible Displays mit.

Alle NVIDIA Game-Ready-Treiber sind Microsoft WHQL-zertifiziert. Sie sind am oder vor dem Launch-Tag für die meisten wichtigen Titel erhältlich und wurden auf beste Leistung und fehlerfreies Gameplay abgestimmt.

Anthem erhält SLI-Unterstützung, Performance-Sprünge über 50%

GeForce-Anwender mit NVIDIA SLI-Setups werden große Leistungssteigerungen beim beliebten Titel Anthem erleben, der mit diesem Treiber SLI-Unterstützung erhält. SLI ist eine Multi-GPU-Skalierungs-Engine, die es Spielern ermöglicht, mehr als eine Grafikkarte zu verwenden, um die Leistung im Spiel zu steigern. SLI-Benutzer werden sehen, wie die Leistung von Anthem bei aktiviertem SLI um mehr als 50% steigt.

Neue G-SYNC-Compatible-Displays

NVIDIA gab auch bekannt, dass sieben neue Displays die Tests bestanden haben, um als G-SYNC-Compatible validiert zu werden. Zu den sieben neuen Monitoren, die der Liste der G-SYNC-Compatible-Displays hinzugefügt werden, gehören:

Manufacturer

Model

Acer

KG271 Bbmiipx

Acer

XF240H Bmjdpr

Acer

XF270H Bbmiiprx

AOPEN

27HC1R Pbidpx

Asus

VG248QG

Gigabyte

AORUS AD27QD

LG

27GK750F (AUSUMPM/BKRUMPN)

 

Das G-SYNC-Compatible-Programm erweitert das G-SYNC-Ökosystem, bringt ein Qualitätssiegel für Adaptive-Sync-Displays und informiert die Verbraucher darüber, auf welchen Displays ein gutes Erlebnis mit variabler Aktualisierungsrate (VRR) geboten wird.  

Im Rahmen des G-SYNC-kompatiblen Programms arbeitet NVIDIA mit Monitor-OEMs zusammen, um die Erfahrungen auf Monitoren zu überprüfen, die das Adaptive-Sync-Protokoll unterstützen. Diejenigen, die die Prüfung bestehen, werden als „G-SYNC-Compatibel“ bezeichnet.

Dieser Treiber unterstützt auch die Grafikprozessoren GeForce-GTX-1650 für Desktop-PCs sowie GeForce-GTX-1660-Ti und GTX-1650-Notebook-GPUs. Er unterstützt das Windows 10. Mai 2019 Update (einschließlich Variable Rate Shading).

Eine vollständige Liste der G-SYNC-Compatibel-Displays gibt es hier.

Weiterführende Links:

Game-Ready-Treiber-Story auf GeForce.com:

https://www.nvidia.com/en-us/geforce/news/mortal-kombat-11-game-ready-driver

G-SYNCCompatible-Story auf GeForce.com:

https://www.nvidia.com/en-us/geforce/news/g-sync-compatible-27-gaming-monitors-validated

G-SYNC-Compatible-Displays auf GeForce.com

https://www.nvidia.com/en-us/geforce/products/g-sync-monitors/specs/

Was ist NVIDIA SLI? auf GeForce.com:

https://www.geforce.com/whats-new/guides/introduction-to-sli-technology-guide#1

GeForce-16-Series-Laptops-Story auf GeForce.com:

https://www.nvidia.com/en-us/geforce/news/geforce-gtx-16-series-laptops/

GGeForce-16-Series-Laptops auf GeForce.com:

https://www.nvidia.com/en-us/geforce/gaming-laptops/gtx-1660-ti/

https://www.nvidia.com/en-us/geforce/gaming-laptops/gtx-1650/

GeForce-GTX-1650-GPUs auf GeForce.com:

https://www.nvidia.com/en-us/geforce/graphics-cards/gtx-1650/