Aktuelle Tests & Specials auf Hardware-InsideEingabegeräte

Raptor DUAL Ladestation XBOX Series X – CSX200 im Test

In unserem heutigen Test sehen wir uns die Raptor DUAL Ladestation CSX200 für die aktuelle XBOX Series an. Denn wer ausgiebig an der Konsole spielt, kennt das Problem der leeren Batterien und den damit verbundenen Kosten. Diese Ladestation macht Schluss mit dem Batterie-Irrsinn und versorgt gleich zwei der aktuellen XBOX Series Controller gleichzeitig mit Strom. Damit das funktioniert, sind auch gleich die passenden Akkus dabei. Wie das in der Praxis funktioniert, das erfahrt ihr nun in unserem Test. Der Hersteller hat uns für diesen Test ein Muster bereitgestellt.

 

Verpackung und Inhalt

Verpackung

 

Die Raptor DUAL Ladestation CSX200 kommt in einer dunklen Verpackung mit einem grünen Streifen am oberen Rand. Die Front zeigt eine Abbildung der Ladestation mit eingesetzten Controllern, die beiden Akkupacks sowie Hersteller-Logo, Modellbezeichnung, eine einige kurze Informationen zu den Features. Auf der Rückseite befindet sich eine weitere Abbildung der Ladestation sowie Informationen zu den Features und technische Daten.

 

Inhalt



Neben der Ladestation befinden sich noch zwei Akkus sowie zwei paar Abdeckungen im Lieferumfang. Das eine Paar ist für Controller der XBOX Series S/X und das andere für die ältere XBOX One. Eine Schnellstartanleitung ist natürlich auch mit an Bord.

 

Praxis

Die Ladestation im Detail

 

Die Raptor DUAL Ladestation CSX200 besteht aus schwarzem Kunststoff. Sie ist so geformt, dass sie zwei Controller aufnehmen kann. Praktischerweise lassen sich Controller der alten XBOX One wie auch die der neuen XBOX Series S bzw. X aufladen. Damit die Ladestation sicher steht, befinden sich an der Unterseite an jeder Ecke runde Auflagen aus Gummi.

 

Vorbereitungen

 

Zuerst tauschen wir die Batterien gegen die mit der Ladestation mitgelieferten Akkus in den Controllern. Das gestaltet sich sehr einfach, da diese nur in einer bestimmten Position in den Controller passen. Die Akkus rasten sauber ein und haben keinerlei Spiel im Batteriefach.


 

Nun verschließen wir das Batteriefach mit der für den Controller passenden Abdeckung. Die Abdeckung verfügt über eine Aussparung, durch welche die Kontakte die der Ladestation berühren können.




Die Raptor DUAL Ladestation CSX200 kann direkt mit einem USB-Netzteil oder der XBOX One verbunden werden. Zum Laden werden die Controller einfach in die Ladestation eingelegt, bis diese fühlbar einrasten. Daraufhin leuchten die beiden LEDs an der Vorderseite rot auf. Wenn der Ladevorgang abgeschlossen ist, wechseln die LEDs von Rot auf Grün. Sind die Akkus von zwei Controllern leer, so dauert es etwa 2 Stunden, bis sie wieder voll aufgeladen sind. Wird nur ein Controller eingesetzt, verringert sich die Ladezeit um etwa die Hälfte. Mit den Akkus erreichen wir eine Laufzeit von rund 12 Stunden.

 

Fazit

Die Raptor DUAL Ladestation CSX200 ist derzeit ab 29,50 € in unserem Preisvergleich gelistet. Dafür bekommt der Nutzer eine Lademöglichkeit, die sowohl die älteren XBOX One wie auch die neuen XBOX Series S bzw. X Controller aufnimmt. Sehr gut finden wir, dass der Hersteller an beides gedacht hat. Die Akkus passen perfekt in die Controller und halten lange durch. Auch die Ladezeiten sind mit einer Stunde bei einem Controller und zwei Stunden bei zwei Controllern gut. Um teuren Einwegbatterien den Kampf anzusagen, ist das Ladegerät mit den Akkus ideal. Wir vergeben eine klare Empfehlung.


Pro:
+ Verarbeitung
+ Für XBOX One und neue XBOX
+ Lieferumfang


Kontra:
– NA


full



Produktseite
Preisvergleich

+3
  • danke für den Test
    bringt mir leider nichts, denn die xbox ist immer noch nicht lieferbar :(
    D