Der Tag im Überblick: Alle Meldungen

Sandbox: Metaverse geht Partnerschaft mit Cyber-Security-Unternehmen Ledger ein

Hongkong, 5. April 2022 The Sandbox, ein führendes dezentralisiertes Gaming-Metaverse und Tochtergesellschaft von Animoca Brands, und Ledger, das weltweit führende Hardware- und Software-Sicherheitsunternehmen im Bereich Krypto und Web3, werden in Zukunft zusammenarbeiten. Im Zuge der Partnerschaft stellt Ledger seine erstklassige Sicherheitstechnologie für die Nutzer von The Sandbox zur Verfügung.

Durch die Kooperation profitieren die 2,2 Millionen registrierten Nutzer von The Sandbox von essenziellen Sicherheitsfeatures, Support und Best Practices. Zudem können Millionen von Ledger-Nutzern in über 180 Ländern so ihre Besitztümer im Metaverse sichern.

The Sandbox und Ledger haben sich das Ziel gesetzt, Betrügern und Hackern in der Kryptowährungs- und NFT-Szene das Handwerk zu legen. Durch einzigartige Erfahrungen soll der Community das Wissen vermittelt werden, um ihre Krypto-Vermögenswerte zu schützen.

The Sandbox und Ledger schaffen gemeinsam einen attraktiven und sicheren Raum für Krypto-Neulinge, während das offene Metaverse weiterwächst. Die Sandbox-Spielplattform bietet die perfekte Umgebung für Benutzer, um durch einzigartige, gamifizierte Erfahrungen mit der Unterstützung des Ledger-Teams zu lernen.

Im Gegenzug stellt The Sandbox dem Ledger-Team 36 LANDs zur Verfügung, um seinen Security- und Bildungs-Hub im Metaverse aufzubauen, der auch eine Office-Hours-Bar umfasst. Dort können Nutzer in direkten Kontakt mit dem Ledger-Kundensupport treten. Zudem werden weitere grundlegende Supportfunktionen angeboten, etwa eine Schule, welche Zugang zu einzigartigen gamifizierten Bildungserfahrungen und der Ledger-Akademie bietet.

Ledger und The Sandbox sind fest davon überzeugt, dass Lernprozesse am besten durch unmittelbare Erfahrungen angestoßen werden. Daher macht Ledger sich ein zentrales Wertversprechen von The Sandbox zu Nutze – digitales Eigentum in Spielen – um spielerische Bildungserfahrungen zu entwickeln. In Zusammenarbeit mit der Kreativagentur Swipe Back entstehen Erfahrungen, die Spieler mit einzigartigen Sammlerstücken belohnen. Gleichzeitig wird ein Nutzen um diese Preise herum geschaffen, um den Gewinnern Zugang zu weiteren exklusiven Erfahrungen zu ermöglichen.

Die Zusammenarbeit geht jedoch über den wesentlichen Informations- und Bildungsaspekt hinaus: Die erstklassigen Geräte von Ledger bieten Nutzern die sicherste und angenehmste Erfahrung, um in das Sandbox-Metaverse einzutauchen.

 

Ledger wird auch exklusive Hardware mit Co-Branding für LAND-Besitzer in The Sandbox herstellen, damit diese ihre digitalen Vermögenswerte bestmöglich schützen können. Darüber hinaus wird der Marktplatz von The Sandbox in Ledger Live integriert, damit Nutzer direkt von ihrem sicheren Gerät aus auf ihre Assets und Sammlerstücke zugreifen können.

„Das Metaverse sollte grenzenlose Möglichkeiten für Kreativschaffende und Gemeinschaften bieten, um Ideen und Erlebnisse problemlos gemeinsam zu entwickeln und zu nutzen“, kommentiert Sebastien Borget, COO und Mitbegründer von The Sandbox. „Wir haben uns mit Ledger zusammengetan, um diese Erfahrungen umzusetzen, sie weiterzuentwickeln und einen einfachen Zugang zu ermöglichen. Durch das Wachstum von The Sandbox, sind wir besonders darauf bedacht, die Autonomie der Nutzer mit ihrer Sicherheit in Einklang zu bringen. Ledger ist der perfekte Partner, um uns bei der Umsetzung innovativer Ideen zu helfen und gleichzeitig die Assets der Nutzer in The Sandbox zu schützen.“

„Jeder, der das Web3 nutzt, sollte wissen, wie er sein Vermögen vor Hackern und Betrügern schützen kann“, so Ian Rogers, Chief Experience Officer bei Ledger. „Die Partnerschaft mit The Sandbox ermöglicht es Ledger, einzigartige Metaverse-Initiativen in den Bereichen Bildung, Sicherheit und Support zu realisieren. Wir finden immer neue Wege, unseren Nutzern, wo immer sie sich befinden, Sicherheit zu bieten. Das LedgerVerse wird es ihnen ermöglichen, zu lernen, wie sie ihre Schlüssel korrekt verwahren, ihr Vermögen schützen und sich sicher durch das Web3 bewegen.“

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen