Der Tag im Überblick: Alle Meldungen

Spec-Leak zeigt die AMD Threadripper Pro 3000 Zen 2-Familie mit 12- und 16-Core-Chips

AMD bereitet sich darauf vor, eine Handvoll Ryzen Threadripper Pro Prozessoren basierend auf seiner Zen 2 CPU-Architektur vorzustellen, vorausgesetzt, ein kürzlich durchgesickerter Leak ist korrekt. Es zeigt vier verschiedene Modelle, darunter den Threadripper Pro 3995WX, Threadripper Pro 3975WX, Threadripper Pro 3955WX und Threadripper Pro 3945WX.

Eine interne Folie zeigt die reguläre Threadripper-Reihe, die sich an enthusiastische Spieler, Streamer richtet, während die Threadripper Pro-Reihe professionelle Studioanwender, Designer, Ingenieure und Datenwissenschaftler im Visier hat.



Hier ist ein Blick auf das vermeintliche Lineup und die Spezifikationen…

Der Threadripper Pro 3995X ist als 64-Kern/128-Thread-Prozessor mit einer Taktfrequenz von 2,7 GHz bis 4,2 GHz, 288 MB L2+L3-Cache und 280 W TDP aufgeführt. Es handelt sich im Grunde um eine Pro-Version des Threadripper 3990X, jedoch mit langsameren Taktraten.

Ebenso ähnelt der Threadripper Pro 3975X dem Threadripper 3970X, wobei beide über 32 Kerne, 64 Threads, 144 MB L2+L3-Cache und einen 280 W TDP verfügen. Das Pro-Modell wird jedoch mit 3,5 GHz bis 4,2 GHz getaktet, anstatt mit 3,7 GHz bis 4,5 GHz.

Unter diesen beiden Modellen verfügt der Threadripper Pro 3955WX über 16 Kerne und 32 Threads, die mit 3,9 GHz bis 4,3 GHz getaktet, mit 72 MB L2+L3-Cache ausgestattet und einem TDP von 280 W angegeben sind, während der Threadripper Pro 3945X über 12 Kerne und 24 Threads verfügt, die mit 4 GHz bis 4,3 GHz getaktet sind, hinzu kommen 70 MB L2+L3-Cache und ebenfalls eine TDP von 280 W.

Wenn dies alles Realität ist, wird die Threadripper Pro-Serie mit der Unterstützung für 8-Kanal-DDR4-3200-Speicher den Vorzug erhalten, während die Nichtpro-Modelle bis zu 6-Kanal-DDR4-2933-RAM unterstützen. Die Pro-Modelle werden außerdem die Unterstützung auf RDIMM, LRDIMM und 3DS RDIMM erweitern und bis zu 2 TB RAM gegenüber 256 GB bei den regulären Modellen handhaben können. An der PCI Express 4.0-Front verdoppelt Threadripper Pro die Anzahl der Lanes auf 128.

Natürlich werden diese Chips auch die Sicherheits- und Verwaltungsverbesserungen von AMD aufweisen, die mit der Pro-Kennzeichnung einhergehen, genau wie bei den Ryzen Pro-Prozessoren.

Dem Gerücht zufolge wird AMD die neuen Chips am Dienstag, den 14. Juli, ankündigen. Die Preisgestaltung ist noch nicht bekannt.


Quelle: Spec Leak Shows AMD Threadripper Pro 3000 Zen 2 Family To Include 12 And 16-Core Chips

0
  • Sprengt leider mein Portemonnaie
    D