Der Tag im Überblick: Alle Meldungen

Toshiba kündigt 10TB Enterprise-Capacity HDD der SATA-Modellreihe an

Düsseldorf, 26. September 2017 – Toshiba Electronics Europe GmbH (TEE) kündigt mit der MG06-Serie eine Enterprise-Capacity HDD mit 10TB (1) an. Die neue MG06-Serie von Toshiba bietet eine 25 Prozent höhere Kapazität als die vorhergehende Produktgeneration MG05-Serie und ermöglicht OEMs/ODMs, Infrastruktur-Designern, Cloud-Solution-Providern (CSP) und Systemintegratoren, Systeme mit hoher Speicherkapazität bereitzustellen.

Abgesehen von der höheren Kapazität zeichnet sich die 10TB-MG06-Serie durch eine höhere durchgehende Datentransferrate (237MiB/s (2)) im Vergleich zur vorhergehenden MG05-Serie sowie eine um 25 Prozent verbesserte MTTF (3) mit 2.500.000 Stunden aus. Das Laufwerk bietet eine SATA-6Gbit/s-Schnittstelle (4) sowie eine Umdrehungsgeschwindigkeit von 7.200 rpm. Darüber hinaus unterstützt die MG06 das Emulated 512 Advanced Format (512e) für die Kompatibilität mit Standard-Anwendungen und -Betriebsumgebungen oder die native 4K-Sektortechnologie für die optimale Performance in All-Disk- oder hybriden Storage-Systemen.

„Cloud Service Provider, Server- und Storage-Hersteller sowie IT-Verantwortliche sehen die Chancen und Herausforderungen hinsichtlich Menge und Wert der digitalen Daten in Unternehmen jeder Größe“, betont Noriaki Katakura, General Manager bei Toshiba Electronics Europe, HDD Business Unit. „Mit der neuen MG06-Serie von Enterprise-Capacity-HDDs, die einen großen Nutzen und eine hohe Performance bieten, adressiert Toshiba die unterschiedlichen Anforderungen heutiger Cloud- und geschäftskritischer IT-Umgebungen.”

Die auf eine höhere Speicherdichte hin entwickelte HDD-Serie MG06 mit einem 10TB-Modell erweitert das Lineup von Toshiba und bedeutet ein Update für die 6TB- und 8TB-Modelle. Auf Basis der aktuellen HDD-Architektur von Toshiba kann mit dem neuen Modell Rackplatz eingespart werden und die operative Effizienz von Cloud-Infrastrukturen verbessert werden. Die MG06-Serie ist entwickelt für Midline-, Nearline- und geschäftskritische Tier-2-Server und Storage-Systeme; einschließlich Servern mit Applikations-Workloads, die von der hohen Kapazität pro Spindel profitieren, kapazitätsoptimierten Storage-Systemen in Rechenzentren und Servern, die Workloads pro HDD von bis 550TB geschriebener und gelesener Daten pro Jahr unterstützen. Alle Modelle nutzen die „Persistent Write Cache“-Technologie von Toshiba, die für eine hohe Performance und zuverlässige Datensicherung sorgt. Die Modelle unterstützen auch ein Power-Mode-Management, das HDD-Industriestandards entspricht.