Der Tag im Überblick: Alle Meldungen

Transcends Embedded SSD ohne DRAM für den Edge Storage-Markt

10. Juni 2021 – Als ein führender Hersteller von Embedded-Speicherprodukten bietet Transcend Information, Inc. (Transcend®) hochwertige Speichergeräte für industrielle Anwendungen. Das Unternehmen hat kürzlich 96-Layer 3D NAND SSDs ohne DRAM-Cache in den Formfaktoren 2,5″ und M.2 mit NVMe-PCIe- und SATA III-Schnittstellen auf den Markt gebracht, um die steigende Nachfrage nach Smart Edge-Applikationen zu bedienen. Diese kostengünstige Speicherlösung, die auch unter rauen Bedingungen betrieben werden kann, hilft Unternehmen ihre Hardware aufzurüsten. Somit bleiben sie wettbewerbsfähig und können im AIoT-Zeitalter Edge-Speichergeräte schnell einsetzen.

Technologien mit Mehrwert erhöhen die Speichereffizienz

 

Die Transcend SSDs ohne DRAM nutzen die Dynamic SLC Cache-Technologie, die die Geschwindigkeit des 3D NAND auf das Niveau von SLC anhebt. Ohne DRAM-Cache zeigen die Laufwerke immer noch eine erstaunlich gute Leistung. Diese SSDs zeichnen sich durch einen geringen Stromverbrauch und niedrige Stückkosten aus, was diese Lösung wirtschaftlicher und erschwinglicher für Unternehmen macht. Ein weiteres Plus ist die hohe Datenintegrität. Während eines plötzlichen Stromausfalls oder einer instabilen Stromversorgung sichern die SSDs wichtige Geschäftsdaten. Darüber hinaus hält der Dynamic Thermal Throttling-Mechanismus die Laufwerkstemperatur auch nach langer Betriebsdauer auf optimaler Temperatur. Dies senkt das Risiko von Datenbeschädigungen oder Systemausfällen aufgrund von Überhitzung. Für AIoT, Embedded Systeme im medizinischen Bereich und IoV (Internet of Vehicles) sind Transcends DRAM-lose SSD-Lösungen eine weitere attraktive Option für zahlreiche Industriezweige, um hohe Leistung und Stabilität zu einem erschwinglichen Preis zu realisieren.

Vielfältige Optionen für unterschiedliche Anwendungen

Da industrielle Anwendungen eine Vielzahl von Anforderungen mit sich bringen, hat Transcend ein komplettes Produktsortiment entwickelt, darunter die MTE632T, einer NVMe PCIe Gen 3×4 SSD, die SATA III M.2 2280 SSD MTS932T, die SATA III M.2 2242 SSD MTS532T und die 2,5″ SSD SSD432K. Kapazitätsoptionen von bis zu 1 TB können für Unternehmen individuell angepasst werden, um die Auswahl des am besten geeigneten Speichergeräts zu gewährleisten. All diese SSDs sind mit 96-Layer 3D NAND Flash ausgestattet, der 3.000 Schreib-/Löschzyklen aushält und somit bestens für intensive Lese-/Schreibanforderungen geeignet ist.
Integration von Software und Hardware

Um den Unternehmen eine bessere Verwaltung von Edge Storage-Geräten zu ermöglichen, hat Transcend eine Reihe von Embedded Softwarelösungen entwickelt, mit denen Unternehmensanwender Geräte aus der Ferne überwachen können, vertrauliche Daten schützen und verlorene Informationen wiederherstellen können. Das integrierte Software Development Kit (SDK) ermöglicht eine nahtlose Integration in bestehende Systeme. Unabhängig davon, ob Ihr System in der Cloud oder vor Ort eingesetzt wird, können Benutzer S.M.A.R.T.-Berichte anzeigen, Diagnose-Scans durchführen und Daten sicher löschen. Auch können vorbeugende Wartungsmaßnahmen über Sofortbenachrichtigungen durchgeführt, eine Rettung verlorener Daten vorgenommen und Informationen durch Ändern der Zugangseinstellungen gesichert werden. Durch diese innovativen Embedded Softwarelösungen kann die Lebensdauer von Speichergeräten verlängert werden, was die Entwicklung von Smart Cities, IoV und automatisierten Fabriken beschleunigt.

0