Ubisoft bringt neue Far Cry 5 DLCs: Zombies, Wälder und der Mars

Google+ Pinterest LinkedIn tumblr. +

Ubisoft hat scheinbar den „no holds barred“-Ansatz für den Season Pass und DLC-Pakete für das kommende Far Cry 5 übernommen. Während bisherige DLCs relativ weltlich waren und niemandes Welt in Erschütterung brachten, gab das Unternehmen heute bekannt, dass der Season Pass für Far Cry 5 drei verschiedene Umgebungen für Spieler beinhalten wird, in denen sie kämpfen können.

Diese Umgebungen werden in drei verschiedenen DLC-Paketen angegangen: Dead Living Zombies, Hours of Darkness und Lost on Mars. Dead Living Zombies ist ziemlich selbsterklärend, was die Einstellungen angeht, mit einem Sprenkel von B-Movie-Szenarien; in Hours of Darkness reisen die Spieler in der Zeit zurück nach Vietnam, um gegen den Vietcong anzutreten. In Lost on Mars, auf der anderen Seite, wird der Spieler auf der Oberfläche des roten Planeten gegen etwas kämpfen, das wie Spinnentiere aussehen.

Die Länge dieser Szenarien bleibt jedoch abzuwarten; es handelt sich um völlig unterschiedliche Szenarien und Umgebungen, in denen Ubisofts Team mehr Zeit für Leveldesign und Umweltkunst aufwenden wird, als ein bloßes Abenteuer-DLC, das auf derselben Montana-Umgebung wie das Basis Far Cry 5 stattfindet. Alle diese Szenarien würden sich in einem eigenständigen Far Cry-Spiel gut spielen. Es bleibt jedoch abzuwarten, wie tief diese DLC-Abenteuer gehen werden und vielleicht nimmt Ubisoft dies wirklich zum Anlass, Marktforschung darüber zu betreiben, wohin der nächste Far Cry gehen wird.

Es gibt noch keine konkreten Preisangaben, obwohl einige Händler den Saisonpass für 40 Euro anbieten.

Quelle: Ubisoft Gets Serious On Far Cry 5 Season Pass: Zombies, Forests and Mars

Teilen.

1 Kommentar

Einen Kommentar schreiben