Der Tag im Überblick: Alle Meldungen

AMD-Geschäftsergebnisse für Q2 2019

Gestern hat AMD seine Geschäftsergebnisse für Q2 2019 bekannt gegeben.

Dabei ist besonders hervorzuheben:

  • dass der Umsatz im Quartalsvergleich um 20 Prozent stieg
  • die Bruttomarge auf 41 % ausgebaut wurde, dies sind 4 Prozentpunkte mehr als im Vorjahr
  • für das zweite Quartal 2019 ein Umsatz von 1,53 Milliarden US-Dollar erzielt wurde
  • ein Betriebsergebnis von 59 Millionen US-Dollar erreicht wurde
  • der Nettoertrag auf 35 Millionen US-Dollar beziffert wird
  • der Gewinn je Aktie 0,03 US-Dollar beträgt

 

Auf Non-GAAP-Basis lag das Betriebsergebnis bei 111 Mio. USD, der Nettoertrag bei 92 Mio. USD und der Gewinn je Aktie bei 0.08 USD.

„Ich bin sehr zufrieden mit unserer finanziellen Performance und Leistung im Quartal, da wir die Produktion von drei führenden 7nm-Produktfamilien angekurbelt haben“, sagte Dr. Lisa Su, Präsidentin und CEO von AMD. „Wir haben einen bedeutenden Wendepunkt für das Unternehmen erreicht, da unsere neuen Ryzen-, Radeon- und EPYC-Prozessoren das wettbewerbsfähigste Produktportfolio unserer Geschichte bilden und gut positioniert sind, um in der zweiten Jahreshälfte ein deutliches Wachstum zu erzielen,“ so Su weiter.

 

0
Schlagworte: