Der Tag im Überblick: Alle Meldungen

AMD neue Computing-, Gaming- & Visualisierungstechnologien

Lisa Su (President and Chief Executive Officer of Advanced Micro Devices, Inc. (AMD)) stand vorgestern Abend auf der CES 2019 in Las Vegas für die Keynote auf der Bühne. Im Fokus ihrer Rede: Neueste Computing-, Gaming- und Visualisierungstechnologien von AMD. Diese ermöglichen es Entwicklern, Forschern und Erfindern, die weltweit größten Herausforderungen mithilfe von hochleistungsfähigen Computing- und Visualisierungstechnologien zu lösen. 

Während der Keynote wurden folgende neue Produkte von AMD vorgestellt: 

AMD Radeon™ VII – die weltweit erste 7 nm Gaming-Grafikkarte (GPU) mit 16 GB Speicher und 1 TB/s Speicherbandbreite. Die GPU wurde speziell entwickelt, um Verbrauchern hohe Leistung und außer-gewöhnliche Nutzererlebnisse für die neuesten AAA-, eSports- und Virtual Reality (VR)-Titel sowie für anspruchsvolle 3D-Rendering- und Videobearbeitungsanwendungen und Rechen-Workloads der nächsten Generation zu bieten. AMD Radeon™ VII wird voraussichtlich ab dem 7. Februar 2019 verfügbar sein.

2. Generation des mobilen AMD Ryzen™ Prozessors mit Radeon™ Vega-Grafik – der weltweit schnellste Prozessor für ultradünne Laptops mit bis zu 12 Stunden Akku-laufzeit und 10 Stunden Laufzeit bei der Wiedergabe von Videoinhalten. Abgerundet wird das Paket durch 4K HDR-Videofähigkeit und Microsoft Modern PC-Funktionen für das ultimative Unterhaltungserlebnis auf einem Laptop. Notebooks werden 2019 bei Acer, Asus, Dell, HP, Huawei, Lenovo und Samsung erhältlich sein.

3. Generation des AMD Ryzen™ Desktop-Prozessors – vor weniger als zwei Jahren kamen AMD‘s Ryzen Prozessoren auf den Markt und haben sich seitdem zur am schnellsten wachsenden Marke für Desktop-Prozessoren entwickelt – der Marktanteil der AMD-Prozessoren beträgt mittlerweile ganze 41 Prozent. Egal, ob Threadripper oder Ryzen 5 2600 (Favorit vieler Gamer), AMD bietet Verbrauchern genau das, was sie für hochwertiges Gaming oder Streaming benötigen. Der 3rd Gen AMD Ryzen ist der erste Desktop-Prozessor mit der neuen „Zen 2“ x86 Prozessor-Architektur mit 7nm Prozesstechnologie. Der 3rd Gen AMD Ryzen bietet ein neues Level an Performance und ist die weltweit erste PC-Plattform, die PCIe 4.0-Konnektivität unterstützt und so bessere Gaming-, Kreativ- und Streaming-Erlebnisse bietet als je zuvor.

Darüber hinaus wurde Su von einer Reihe von Branchenführern auf der Bühne begleitet, darunter Phil Spencer (Microsoft Executive Vice President of Gaming), David Polfeldt (Massive Entertainment Managing Director) und Sam Mathews (Fnatic Co-Gründer und Chairman). Im Fokus der Diskussion stand die kritische Rolle, die Technologie bei der Lösung branchenübergreifender Herausforderungen spielt sowie das Engagement von AMD, in die Produkt-Roadmaps zu investieren und gleichzeitig das Innovationstempo zu beschleunigen

S
Go Go AMD :)
S