Der Tag im Überblick: Alle Meldungen

AMD Radeon RX 6000 – Neue Bilder gesichtet

Ein neues Bild und zwei neue Renderings der kommenden RDNA2-Grafikkarten der AMD Radeon RX 6000-Serie wurden von JayzTwoCents im Internet gezeigt. Diese bauen auf dem offiziellen Render und dem Fortnite 3D-Modell vom Montag auf. Das erste Bild zeigt eine Draufsicht auf die kommende Flaggschiff-Karte von AMD mit ihrer Dual-Slot- und Triple-Lüfter-Kühlungslösung. Zu sehen ist auch das neue Lüfterdesign mit gewebten Laufrädern, ähnlich wie bei den ASUS Axial-Tech-Lüftern, die ihren gesamten Luftstrom axial auf den Kühlkörper unten richten. Neben rot und schwarz gibt es auch silberne Teile auf der Metallabdeckung des Kühlers, darunter Teile aus reflektierendem Chrom, und diamantgeschliffene Bohrungen an den Lüftereinlässen.

Jayz enthüllte auch eine noch nie dagewesene kleinere Referenzdesignkarte aus der RX 6000-Serie, die ein etwas kürzeres Platinendesign und einen Aufbau mit zwei Lüftern aufweist. Er prognostiziert, dass die größere Dreifach-Lüfterkarte als Spitzenmodell der RX 6900-Serie auf den Markt kommen könnte, während die Karte mit zwei Lüftern in einem anderen Segment – der 6800- oder 6700-Serie – auf den Markt kommen könnte. AMD wird die RDNA2-Grafikkarten der RX 6000-Serie voraussichtlich am 28. Oktober 2020 vorstellen, aber auf dem Weg dahin werden wir sicher noch viele weitere solcher Enthüllungen erhalten.

Quelle: www.techpowerup.com

Mein Name ist Patrick Ermisch, ich bin 31 Jahre alt und schon seit etlichen Jahren ein hardwarebegeisterter Bastler. Zu meinen weiteren Hobbys gehöre...
sehen ja fast wie nvidia grafikkarten aus
C