Der Tag im Überblick: Alle Meldungen

AMD Ryzen 7 3750X: 105W CPU bestätigt in geleakten Dokumenten

Es sieht so aus, als ob AMD noch nicht ganz fertig ist, seine Ryzen-Prozessorfamilie der dritten Generation zu entwickeln. Wir sprechen hier nicht von der verspäteten Markteinführung des Ryzen 9 3950X, sondern von der Entdeckung einer unangekündigten Ryzen 7 3750X CPU, die in einer Product Master Liste enthalten ist, die für die Öffentlichkeit kurz sichtbar war.

AMD hat die Product Master Liste vom September 2019 offline genommen, nachdem sich die Nachricht über die Ryzen 7 3750X verbreitet hat. Eine kurze Reise in der Wayback Machine führt uns jedoch zum Dokument (PDF). Hier ist ein Screenshot…..

 

Das einzige verfügbare Detail ist, dass es eine 105W TDP hat, genau wie die Ryzen 9 3900X und Ryzen 7 3800X, die darüber sitzen. Es werden keine weiteren Spezifikationen angegeben. Als Referenz hier ein kurzer Überblick über die relevanten Spezifikationen einiger benachbarter CPUs:

Ryzen 9 3900X: 12 Kerne / 24 Threads, 3,8GHz-4,6GHz, 64MB L3 Cache, 105W TDP, $499
Ryzen 7 3800X: 8 Kerne / 16 Threads, 3,9GHz-4,5GHz, 32MB L3 Cache, 105W TDP, $399
Ryzen 7 3750X: ????
Ryzen 7 3700X: 8 Kerne / 16 Threads, 3,6GHz-4,4GHz, 32MB L3 Cache, 65W TDP, $329
Ryzen 5 3600X: 6 Kerne / 12 Threads, 3,8GHz-4,4GHz, 32MB L3 Cache, 95W TDP, $249

Angenommen, AMD fährt fort, eine Ryzen 7 3750X auf den Markt zu bringen, können wir davon ausgehen, dass sie 8 Kerne und wahrscheinlich 16 Threads enthält und irgendwo um die 349 $ kostet.

Es bleibt abzuwarten, ob die Ryzen 7 3750X als eigenständige CPU angeboten oder an OEM- und Systemintegrator (SI)-Kunden verkauft wird. AMD ging den letztgenannten Weg mit einigen Neuerungen, nämlich dem Ryzen 9 3900 (weltweit verfügbar) und dem Ryzen 5 3500X (nur in China verfügbar).

Übrigens: Der lang erwartete Ryzen 9 3950X mit 16 Kernen und 32 Gewinden wird im November endlich in den Handel kommen, ebenso wie der erste Ryzen-Threadripper der dritten Generation.

Quelle: www.hothardware.com

Mein Name ist Patrick Ermisch, ich bin 31 Jahre alt und schon seit etlichen Jahren ein hardwarebegeisterter Bastler. Zu meinen weiteren Hobbys gehöre...