Der Tag im Überblick: Alle Meldungen

AMD veröffentlicht AGESA V2 1.2.0.7 Microcode für Motherboard-Hersteller und OEMs

AMD hat am Wochenende Berichten zufolge den AGESA V2 PI 1.2.0.7 Mikrocode an Motherboard-Hersteller und PC-OEMs freigegeben. Diese spezielle Version von AGESA ist für Nutzer von Windows 11 von Bedeutung, da sie ein Leistungsproblem behebt, das durch häufiges Polling des fTPM durch das Betriebssystem verursacht wird. Die neue Version von AGESA ist auch für Motherboards mit AMD-Chipsätzen der 300er-Serie bestimmt, wo sie offizielle (stabile) Unterstützung für Prozessoren der Ryzen-5000er-Serie bietet, so dass Nutzer der 5 Jahre alten Plattform in den Genuss einer IPC-Steigerung von bis zu 60 % kommen (Zen 3 vs. Zen). Gerüchten zufolge behebt 1.2.0.7 auch bestimmte Stabilitätsprobleme mit dem Ryzen 7 5800X3D und ermöglicht die BCLK-Übertaktung des Chips, solange der Prozessor nicht mehr als 1,35 V im Vcore-Spannungsbereich zieht. Es liegt nun an den Motherboard-Herstellern und PC-OEMs, die Version 1.2.0.7 in ihre Firmware zu integrieren und an die Endbenutzer zu verteilen.

 

AMD

 

Quelle: AMD Releases AGESA V2 1.2.0.7 Microcode to Motherboard Vendors and OEMs | TechPowerUp

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen